Polizeiberichte

Wehr schaltet Herd aus

Alarm Angebranntes Essen löst am Sonntagmorgen Feuerwehreinsatz aus.

Symboöfoto: Markus Brändli, Feuerwehr, Löschfahrzeug
Symbolfoto: Markus Brändli

Kirchheim. Angebranntes Essen hat am frühen Sonntagmorgen in der Kirchheimer Roßbergstraße zu einem Einsatz geführt. Ein 21-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatte gegen 4.50 Uhr sein Essen auf dem Herd vergessen. Rauch löste daraufhin einen Rauchmelder aus und Mitbewohner verständigten die Feuerwehr. 23 Einsatzkräfte und fünf Fahrzeuge rückten aus. Erst nach mehrfachem Klopfen an der Wohnungstür öffnete der Bewohner. Er war beim Zubereiten seiner Mahlzeit auf dem Sofa eingeschlafen. Die Feuerwehr schaltete sofort den Herd aus.lp


Anzeige