Polizeiberichte

Zeugen nach Unfall mit Roller gesucht

Symbolbild

Deizisau. Nach einer Vollbremsung ist am Montagabend kurz nach 22 Uhr ein Rollerfahrer in der Plochinger Straße in Deizisau zu Fall gekommen und hierbei leicht verletzt worden. Der Autofahrer, der den Unfall verursacht hatte, fuhr einfach weiter. Der 43 Jahre alte Fahrer des Rollers war auf der Plochinger Straße in Richtung Ortsmitte Deizisau unterwegs. Auf Höhe eines Einkaufszentrums wollte er angeblich ein langsam vorausfahrendes Auto überholen. Als er sich bereits auf der Gegenspur in Höhe des Autos befand, soll der Fahrer plötzlich nach links in die Gutenbergstraße abgebogen sein. Zur Vermeidung einer Kollision musste der Rollerfahrer stark abbremsen und stürzte dabei. Laut Angaben des 43-Jährigen könnte der Roller noch leicht gegen die hintere Stoßstange des abbiegenden Autos geprallt sein. Beim Sturz wurde der Rollerfahrer leicht verletzt. Ein Radfahrer bot ihm noch seine Hilfe an. Am Dienstagmorgen verschlimmerte sich die Verletzung am Bein, sodass er sich in ärztliche Behandlung begeben musste. Erst am Nachmittag meldete er den Unfall der Polizei. Diese sucht jetzt noch unter der Telefonnummer 07 11/3 99 03 30 Zeugen. Insbesondere könnte der zu Hilfe kommende Radler den Unfallhergang beobachtet haben oder möglicherweise nähere Angaben zu dem gesuchten dunklen Mittelklassewagen machen. lp

Anzeige