Polizeiberichte

Zwei Busse zusammengestoßen

Symbolbild

Kirchheim Ein Schaden in Höhe von rund 40.000 Euro ist beim Zusammenstoß zweier Linienbusse auf dem Kirchheimer ZOB am Mittwochmittag entstanden.

Ein 35-Jähriger war um 13.15 Uhr mit einem Bus am Eugen-Gerstenmaier-Platz auf das Gelände des ZOB eingefahren. Hierbei stieß er mit dem Heck eines Gelenkbusses eines 50-Jährigen zusammen, der verkehrsbedingt nicht ganz in den Bussteig einfahren konnte und mit dem Heckbereich noch im Fahrstreifen stand.

Durch den Aufprall schlug sich eine 65-jährige Frau im Fahrzeug des Unfallverursachers an einer Haltestange an und verletzte sich leicht. Sie musste zur medizinischen Versorgung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. lp

Anzeige