Polizeiberichte

Zwei Mädchen sexuell belästigt

Kirchheim. Am Freitagabend gegen 19.15 Uhr hat ein Unbekannter in der Kirchheimer Liststraße zwei 8- und 9-jährige Mädchen belästigt, die auf dem Nachhauseweg waren. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Foto: Markus Brändli

Im Bereich der Liststraße nahm der Fahrer eines dunkelgrauen Pkw Blickkontakt mit den beiden Mädchen auf und folgte ihnen in einem Abstand von etwa 50 Metern. Nach dem Überqueren der Flandernstraße schloss er auf. Auf Höhe der beiden Mädchen manipulierte er mit schnellen Handbewegungen bei geöffneter Hose an seinem Geschlechtsteil. Währenddessen hielt er ständigen Blickkontakt zu den Mädchen und lächelte. Als die Jüngere ihr Mobiltelefon herausholte, beschleunigte der Täter seinen Pkw und fuhr in Richtung Annabergstraße weg. Bei dem Auto handelte es sich um einen dunkelgrauen Pkw der Kompaktklasse. Das Herstelleremblem ähnelte einem umgedrehten Buchstaben "C". Am Fahrzeug waren keine Aufkleber oder Beschriftungen angebracht. Als Kennzeichen ist lediglich Esslinger Zulassung (ES-) bekannt. Die Sitze waren mit einem schwarzen oder dunkelgrauen Stoffbezug ausgestattet, eventuell mit einem Punkte- oder Linienmuster. Die Fahrzeugarmaturen waren schwarz oder dunkelgrau. Der Fahrer war ungefähr 35 bis 40 Jahre alt und vermutlich Deutscher. Er hatte ein schmales, längliches Gesicht, eine Glatze im Bereich des Oberkopfes sowie sehr kurze hellblonde oder graue Haare. Bekleidet war er mit einem blauen T-Shirt mit großen dunkeln Buchstaben und vermutlich einer Jeanshose. Zeugen, speziell ein älteres Ehepaar, die unmittelbar vor der Tat vor den beiden Mädchen liefen und in ein Grundstück oder in die Annabergstraße einbogen, werden dringend gebeten sich unter der Nummer 07021/501-0 mit dem Polizeirevier Kirchheim in Verbindung zu setzen. lp

 


Anzeige