Polizeiberichte

Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung

Kirchheim Nach einer Auseinandersetzung am Mittwochabend in der Max-Eyth-Straße ermittelt das Polizeirevier Kirchheim wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Symbolbild

Zeugenangaben zufolge war es kurz vor 20.30 zwischen dem Postplatz und der Alleenstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gekommen, die in der Folge teilweise in Richtung Einkaufszentrum flüchteten.

Vor Ort trafen die alarmierten Beamten auf zwei 24 Jahre alte Männer, die offenbar im Zuge der Auseinandersetzung von mehreren Unbekannten mit Flaschen verletzt wurden. Beide Geschädigten wurden zur weiteren Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Eine eingeleitete Fahndung nach den dunkel gekleideten Beschuldigten verlief ohne Erfolg. Das Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu der Auseinandersetzung machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 07021/501-0 zu melden. lp