Polizeiberichte

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Symboöfoto: Markus Brändli, Notarzt, Rettungsdienst, Notfallrettung, , DRK, Rotes Kreuz
Symbolfoto: Markus Brändli

Nürtingen. Nach einer Kollision, die sich im Tiefenbachtal ereignet hat, mussten zwei Autofahrer verletzt ins Krankenhaus. Am Freitag gegen 13 Uhr fuhr eine 21-jährige VW-Lenkerin die Tiefenbachstraße in Richtung Beuren. Sie wollte nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen. Der 21-jährige Fahrer eines VW erkannte das zu spät und wich auf die Gegenspur aus, um einen Auffahrunfall zu vermeiden. Er übersah jedoch den entgegenkommenden Opel eines 23-Jährigen und stieß mit ihm frontal zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er mehrere Meter rückwärts in einen Wirtschaftsweg geschoben. Dabei beschädigte er noch einen Leitpfosten und ein weiteres Auto. Der junge VW-Fahrer und der Fahrer des Opel wurden mit Verletzungen in Kliniken gebracht. Die Polizei Esslingen hat die Unfallaufnahme übernommen.

Anzeige