Unzugeordnete Artikel

58-Jährige kracht auf einen Linienbus

Leinfelden-Echterdingen. Ein Verkehrsunfall mit zwei kaputten Fahrzeugen und einem Gesamtschaden in Höhe von mindestens 23 000 Euro hat sich am Montagvormittag in Echterdingen ereignet. Kurz vor zwölf Uhr bog eine 58-jährige Volvo-Fahrerin von der Waldenbucher Straße nach rechts in die Tübinger Straße in Richtung Stadtmitte ein. Anschließend überholte sie einen 17 Jahre alten Radfahrer äußerst dicht und scherte vor diesem wieder ein. Unmittelbar darauf krachte ihr Wagen nahezu ungebremst ins Heck eines Linienbusses, der gerade eine Haltestelle anfuhr. Die Unfallverursacherin zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Sie wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Im Linienbus wurde niemand verletzt. Sowohl der Volvo als auch der Linienbus mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr musste die Straße reinigen. Die Unfallstelle, an der der Verkehr einspurig vorbeigeleitet wurde, konnte erst gegen 15.30 Uhr vollständig geräumt werden.lp


Anzeige