Hochzeit

Außergewöhnliche Hochzeitsbilder

Ideen für originelle Hochzeitsfotos

Ein professioneller Hochzeitsfotograf fängt die Stimmung des Brautpaares an ihrem wichtigsten Tag ein. Symbolfoto

lps/Jv. Auf den Hochzeitsfotos wird einer der schönsten Tage im Leben von Braut und Bräutigam für die Ewigkeit festgehalten. Ungeachtet dessen, ob die Hochzeit erst eine Woche zurückliegt oder man bereits dreißig Ehejahre gemeinsam verbracht hat, die gerahmten Hochzeitsbilder sowie ein schönes Hochzeitsalbum aus dem Fotogeschäft schenken wertvolle Erinnerungen. Professionelle Hochzeitsfotografen verstehen es, die Atmosphäre und Stimmung am Hochzeitstag einzufangen. Die klassischen Hochzeitsfotografien, auf denen das Brautpaar in zärtlicher Umarmung einander zugewandt ist oder im Kreis der Familie steht, werden gewiss niemals an Beliebtheit verlieren. Einige Brautpaare wünschen sich darüber hinaus andersartige Hochzeitsbilder, die sie vor einer ungewöhnlichen Kulisse oder in einer witzigen Pose zeigen. Sie lassen sich vor einem Sonnenuntergang, einem Feld voller Sonnenblumen oder auf einem Steg ablichten. Ein interessantes Arrangement auf einem Hochzeitsbild könnte es sein, wenn im Fokus die abgestreiften Brautschuhe positioniert werden, währenddessen das Brautpaar lediglich im Hintergrund zu erkennen ist. Ein Kuss der Liebenden, verdeckt von dem Brautstrauß, wäre ebenfalls ein denkbares Motiv. Auch könnte der Ehemann für ein Foto seine frisch Angetraute Huckepack tragen. Die Gruppenfotos mit den Eltern, Freunden, Brautjungfern und Trauzeugen dürfen bei keiner Hochzeit fehlen. Das „Team“ hinter dem Brautpaar hat sich um einen reibungslosen Ablauf gekümmert und den Tag unvergessen gemacht. Trauzeugen, die im Kreis stehen und den Bräutigam in die Luft werfen, bieten ein amüsantes Fotomotiv. Ein Bild, auf dem die Brautjungfern der Schar junger Männer Luftküsse schenken, zeugt ebenfalls von Charme und Humor.


Anzeige