Unzugeordnete Artikel

Biker nutzt Leitplanke als Bremshilfe

Köngen. Einen nicht alltäglichen Verkehrsunfall hat ein Motorradfahrer am Montagnachmittag auf der B 313 bei Köngen erlebt. Der 56-Jährige war mit seiner BWM von der A 8 kommend auf die B 313 in Richtung Plochingen gefahren. Daraufhin wechselte der Biker auf den linken Fahrstreifen und konnte plötzlich aufgrund eines technischen Defekts seine Maschine nicht mehr lenken. Der Mann fuhr im Anschluss mehrere Hundert Meter schleifend an der Mittelleitplanke entlang, bis er letztlich zum Stehen kam. Da er sich hierbei mehrmals abstützen musste, zog sich der 56-Jährige schwere Verletzungen an der linken Hand zu. Der Schaden an der BMW beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Es stellte sich heraus, dass der Lenkkopf gebrochen und das Fahrzeug dadurch nicht mehr lenkfähig war. lp


Anzeige