Unzugeordnete Artikel

Eislingen wäre gerne Geislingen

Zwei Traditionsklubs der Region stehen morgen am Scheideweg. Während der SC Geislingen Meisterschaft und Landesliga-Wiederaufstieg perfekt machen kann, könnte der „historische“ Absturz des FC Eislingen in die Kreisliga A besiegelt werden. Die Geislinger brauchen noch zwei Siege aus den restlichen sieben Partien. Es ginge auch schneller: Gewinnt Oberensingen morgen nicht gegen den VfL Kirchheim, währenddessen der SC Geislingen den TSV Berkheim besiegt, wäre alles klar. Die Meister- shirts lägen für alle Fälle schon parat.

Beim FC Eislingen gibt es trotz der katastrophalen Lage einen Silberstreif am Horizont: Womöglich kehrt Tobias Flitsch, Trainer des Regionalligisten SSV Ulm, im Sommer als Coach zum FCE zurück. Sein auslaufender Vertrag bei den Spatzen wurde nicht verlängert. Der Klub wollte einen hauptamtlichen Trainer und hat ihn mit Holger Bachthaler auch gefunden. Für Flitsch, der in Jebenhausen einen Sportartikelvertrieb leitet, kam eine hauptamtliche Tätigkeit nicht in Frage.rei

Anzeige