Unzugeordnete Artikel

Fußballfamilie mit italienischen Wurzeln

Die Forzanos, eine Fußballfamilie wie aus dem Bilderbuch. Ihre Wurzeln hatten sie im südlichsten Zipfel von Italien. Vater Giuseppe „Pippo“ (58), war einst Spieler, später Co-Trainer beim VfB Stuttgart und FV Illertissen. Der erstgeborene Sohn Michel (29) heuert nun beim VfL an. Der zweite Sohn Roberto (27) ist beim TSV Weilheim zurzeit wegen eines Kreuzbandrisses außer Gefecht. Schwester Jennifer (31) war Fußballerin beim TSV Ötlingen und FC Vorwärts Faurndau. Mutter Gabriele regelt die Finanzen beim AC Catania. Onkel Moritz (44) war unter anderem beim VfL Kirchheim und SV Göppingen.ks


Anzeige