Unzugeordnete Artikel

Jugendlicher flüchtet vor Polizeikontrolle

Kreis. Polizisten ist am Mittwochmorgen kurz nach Mitternacht in Stuttgart ein schwarzer BMW aufgefallen, der zu schnell unterwegs war. Sie wollten ihn im Schwanenplatztunnel stoppen. Der Fahrer ignorierte jedoch die Signale und bog im Tunnel nach rechts auf die B10 in Richtung Esslingen ab. Auf Höhe der Ausfahrt „Gaisburger Brücke“ beschleunigte er auf über 140 Stundenkilometer und flüchtete über die Ausfahrt Ober­esslingen. Die Flucht führte weiter durch die Ortschaften Deizisau, Altbach, Plochingen, Reichenbach und Ebersbach. In Ebersbach fuhr der Pkw wieder auf die B10 in Fahrtrichtung Stuttgart, verließ die Straße aber wieder in Esslingen-Zell. Dort hielt der Fahrer gegen 1.15 Uhr in der Steinbeisstraße an, und drei Personen flüchteten aus dem Auto. Alle drei konnten kurz darauf von Beamten des Polizeireviers Esslingen festgenommen werden. Es handelte sich dabei um den 15-jährigen Fahrer, eine 15-jährige Mitfahrerin und einen 16-jährigen Mitfahrer. Der Fahrer hatte den stillgelegten neunzehn Jahre alten BMW von einem Firmengelände in Waiblingen entwendet. Auch die Kennzeichen waren gestohlen.

5 Zeugen sollten sich bei der Polizei in Stuttgart melden unter 07 11/89 90 35 00


Anzeige