Unzugeordnete Artikel

Keine Strafe für Catanesi

Weilheim. Der AC Catania Kirchheim muss für seinen unrühmlichen Turnierrückzug keine sportrechtlichen Konsequenzen fürchten. Da die Teckotenpokal-Partien als Freundschaftsspiele deklariert sind, gibt es keine Verfolgung durch das Bezirkssportgericht. „Die kann man einfach absagen, ohne dass was passiert“, klärte Bezirksspielleiter Johannes Veit gestern auf Anfrage auf - die Catanesi hatten nach nur einer gespielten Partie am Montag mangels Personal zurückgezogen.


Anzeige