Unzugeordnete Artikel

Kreis-Marathonis holen Medaillen

Frankfurt. Bei den Deutschen Marathonmeisterschaften in Frankfurt hat es für den Leichtathletikkreis Esslingen durch Christine Sigg-Sohn (LG Esslingen) und Katrin Ochs (LG Filder) Medaillen gegeben. Die schnellste Zeit aus lokaler Sicht lief Manuel Seidl (LG Filder) in 2.42,10 Stunden, was ihm den achten Platz der AK35 brachte.

Die deutsche Halbmarathonmeisterin des vergangenen Jahres, Christine Sigg-Sohn von der LG Esslingen, lief bei fordernden Windverhältnissen 2.58,05 Stunden, was zur Silbermedaille bei der AK50 reichte. Nur 39 Sekunden dahinter kam Katrin Ochs von der LG Filder ins Ziel. In 2.58,44 Stunden gewann Ochs die Bronzemedaille bei der AK40.

Deutscher Meister wurde Marathonrekordhalter Arne Gabius (Bottwartal, 2.08,33 Stunden) in 2.09,59 Stunden. Schnellste Deutsche war Katharina Heinig, die in 2.29,29 Stunden finishte.

Für die Veranstaltung in Frankfurt, eine der größten in Deutschland, waren über 26 000 Teilnehmer aus 108 Nationen gemeldet, davon 14 500 für die 42,195 Kilometer lange Marathonstrecke. Eingebettet in dieses Ereignis waren die deutschen Meisterschaften für alle Klassen.mm

Anzeige