Unzugeordnete Artikel

Lebkuchen-weiblein

Eine Geschichte über die Todtmooser Lebkuchen. Ida darf zum ersten Mal ihre Großmutter in die Stadt hinter dem großen Wald begleiten. Idas Großmutter ist das Lebkuchenweiblein. Sie bringt Todtmooser Lebkuchen zum Weihnachtsfest. Doch Sturm und Schnee haben die beiden aufgehalten. Sie ahnen nicht, was sie unterwegs Aufregendes erleben werden. Hinter dem großen Wald in der Stadt fragt sich Jakob, ob das Lebkuchenweiblein sie alle vergessen hat. Er macht sich heimlich auf die Suche.

Alle warten auf das Lebkuchenweiblein. Eine Weihnachtsgeschichte aus dem Schwarzwald. Illustriert von Martina Mair. Erschienen im Silberburg-Verlag, Tübingen und Karlsruhe; 48 Seiten; fester Einband; Euro 14,90.


Anzeige