Unzugeordnete Artikel

Polizei sucht einen Trick-Betrüger

Blaulicht Ein Krimineller, der auch in der Region sein Unwesen getrieben hat, wird nun mithilfe des Fernsehens gesucht.

Region. Am Mittwoch, 13. Juni 2018 präsentiert die Sendung „Aktenzeichen XY . . . ungelöst“ die Suche nach einem bundesweit tätigen Trickbetrüger. Er war auch in der Region unterwegs.

Anzeige

Seit Anfang 2015 kam es bundesweit zu einer Vielzahl von Fällen des Trickbetrugs, im Februar und März 2016 auch an zwei Tankstellen in Oberboihingen und in Esslingen. Mittlerweile werden dem Unbekannten mindestens 46 Straftaten und eine erbeutete Summe von mehr als 10 000 Euro zur Last gelegt.

Der Betrüger geht immer in der gleichen Art und Weise vor: Er begibt sich in den Verkaufsraum der Tankstelle und kauft dort lediglich Kleinigkeiten. Anschließend gibt er dem Kassierer ein Trinkgeld oder schenkt ihm Getränke. Nach einem sehr freundlichen Gespräch, bittet er den Kassierer Geld zu wechseln und übergibt dazu einen Stapel Zehneuroscheine. Beim Nachzählen stellt das Kassenpersonal fest, dass ein Zehneuroschein zum genannten Betrag fehlt und gibt ihm das Geld wieder zurück. Der Unbekannte legt den fehlenden Schein auf den Stapel und während er ihn wieder zurückgibt, nimmt er unbemerkt mehrere Scheine weg und steckt sie ein. So erlangt er in der Regel 150 bis 250 Euro pro Wechselvorgang.lp