Unzugeordnete Artikel

Rezepttipp: Chili-Knoblauch-Garnelen mit Fettucine

Das eine oder andere scharfe Gericht bietet auch die Nudelmanufaktur „Pasta Fresca“ in Kirchheim an. Inhaberin Mirijam Pasquini schlägt zum heutigen „Tag des scharfen Essens“ Chili-Knoblauch-Garnelen mit Fettucine vor.

Anzeige

Dafür nehme man: 500 Gramm frische Fettucine, 500 Gramm Garnelen, küchenfertig, vier Esslöffel Olivenöl, eine große Chilischote, zwei Knoblauchzehen, 200 Milliliter Weißwein, ein Esslöffel Paprikapulver, ein Viertel Bund Petersilie, nach Geschmack Pfeffer und Salz.

Die Garnelen abwaschen, mit einem Küchentuch trocken tupfen und in Olivenöl kurz anbraten. Die Chilischote und die Knoblauchzehen fein hacken, zu den Garnelen geben und kurz braten. Das Paprikapulver über die Garnelen geben, das Ganze mit dem Weißwein ablöschen. Die gekochten Fettucine dazugeben, gut durchmischen und die Petersilie drüberstreuen. hei