Serie Weihnachtsaktion

Wir eröffnen die BallsaisonKarten

Am Samstag, 24. Oktober, steigt der 32. Teckboten-Presseball

Gerade ist der Hochsommer vorbei, schon wirft die herbstliche Ballsaison ihre Schatten voraus. Am Samstag, 24. Oktober, ist es so weit: Der Teckboten-Presseball steigt in der Kirchheimer Stadthalle.

Presseball 2014Band Blue Star
Presseball 2014Band Blue Star

Irene Strifler

Anzeige

Kirchheim. Zum 32. Mal heißt es Bühne frei für die gute Sache. Denn der Teckboten-Presseball ist eine große Benefiz-Aktion. Der Reingewinn fließt bekanntlich ganz und gar in den Spendentopf zugunsten der Teckboten-Weihnachtsaktion. Ein ganz wesentlicher Baustein ist da die große Tombola, die alljährlich dank der Mithilfe der Geschäftswelt zustande kommt und verlost wird. Tolle Preise sind allen, die ein Los erwerben, jetzt schon gewiss.

Doch natürlich geht‘s nicht ausschließlich darum, anderen Gutes zu tun und dabei vielleicht noch den einen oder anderen Gewinn nach Hause zu tragen. Beim Presseball werden Spaß und Unterhaltung großgeschrieben. Tolle Auftritte garantieren Akteure aus der Region. Da ist zum einen die Gruppe „O‘gwiiß“ aus Neidlingen, die mit historischen Instrumenten für ganz besonderes Flair sorgt. Jugendliche Unbekümmertheit garantieren dagegen die flotten Girls vom TV Uhingen mit ihrer sportakrobatischen Darbietung. Sie sind zwar alle unter 30, nennen sich aber trotzdem „old but gold“.

Nicht nur schauen, auch selbst mitmischen, das ist das Motto auf so gut wie allen Tanzveranstaltungen. Für reges Treiben auf der Fläche sorgen auch dieses Jahr wieder die Heininger Blue Stars. Frontsängerin Ingrid hat selbstverständlich wieder ein Sahnehäubchen aus dem Showbusiness im Gepäck. Durchs Programm führt Moderator Stefan Wenzel. Er war einst Deutschlands jüngster Radiomoderator und gehört auch heute noch keineswegs zum alten Eisen.

Dafür, dass kein Magen knurrt und auch die Geschmacksnerven so richtig verwöhnt werden, sorgt diesmal das Hotel Schwanen aus Neckartailfingen. Christl und Jochen Heilemann, die das traditionsreiche Gasthaus im Juni 2010 übernommen haben, kredenzen Leckeres aus der Region. Wie sie schon mal vorab verraten haben, kommen auch Wildliebhaber auf ihre Kosten. Für den Blumenschmuck sorgt wieder Sibylle Bindig. Und das flinke Team von Foto Schneider bannt die Momente auf Fotopapier, sodass jeder eine Erinnerung mit nach Hause nehmen kann. Also denn: Wir sehen uns beim Presseball!

Archivfotos: Jean-Luc Jaques

 

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Ballkarten gibt es ab sofort zum Preis von 20 Euro im Sekretariat des Teckboten unter der Nummer 0 70 21/97 50-22, unter redaktion@teckbote.de und natürlich persönlich im 1. Stock des Teckbotengebäudes in der Alleenstraße  158.

Presseball 2014Tanzen
Presseball 2014Tanzen
Presseball 2014
Presseball 2014
Presseball 2014Tanzen
Presseball 2014Tanzen