Leserreise Jordanien



Zauberhafter Orient zwischen Wüste und Rotem Meer

Rundreise vom 18. bis 26. Oktober 2023 mit Verlängerungsmöglichkeit vom 26. bis 28. Oktober 2023


„Ahlan wa Shalan“ – Willkommen in Jordanien! Das haschemitische Königreich Jordanien ist nicht nur ein Land von faszinierender Schönheit und aufregender Kontraste, sondern auch mit einer spannenden Geschichte, auf deren Spuren Sie sich begeben werden. Besuchen Sie trutzige Wüstenschlösser, die grandiose nabatäische Felsenstadt Petra oder die herrliche Wüstenlandschaft des Wadi Rum – dort wo Lawrence von Arabien durchzog, wo ein Hauch von Abenteuer weht. Gehen Sie auf Entdeckungsreise in Jerash, das antike Gerasa, der Burg des Saladin und baden Sie sowohl im Toten als auch im Roten Meer. Neben all den vielen Höhepunkten ist die herzliche Gastfreundschaft zweifellos eine der ältesten Traditionen Jordaniens – und so möchten wir Sie einladen, uns auf diese einzigartige Reise zu begleiten.





1.Tag | Mittwoch, 18. Oktober 2023
Anreise nach Jordanien
Am Vormittag Transfer von Kirchheim nach Stuttgart Echterdingen. Am Nachmittag Linienflug mit Turkish Airlines via Istanbul nach Amman, der Hauptstadt Jordaniens. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Transfer zum Hotel sehr spät am Abend und Zimmerbezug und 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Corp Amman.

2. Tag | Donnerstag, 19. Oktober 2023
Amman und die Wüstenschlösser (F/A)
Nach dem Frühstück entdecken Sie Amman, die uralte und dennoch moderne Hauptstadt des Landes. Sie war bereits zu biblischen Zeiten unter dem Namen Rabat Ammon, später als Philadelphia bekannt. Besuch der Zitadelle mit römischen, byzantinischen und frühislamischen Bauresten. Im Archäologischen Museum besichtigen Sie die sehenswerte Sammlung jordanischer Altertümer aus der Zeit der Frühgeschichte bis ins 15. Jahrhundert. Anschließend Fahrt zum Amphitheater im Zentrum. Es gilt als wichtigste Sehenswürdigkeit Ammans und ist das besterhaltene Monument der römischen Stadt Philadelphia. Im Folklore Museums, das sich in einem Seitentrakt des Theaters befindet, wird das Leben und die Traditionen der Jordanier anschaulich dargestellt.
Anschließend Fahrt zu den Wüstenschlössern Azraq, Amra und Kharrane. Sie wurden im 8. Jh. n. Chr. von den omayyadischen Kalifen ursprünglich als Jagdschlösser erbaut. Geschichte umweht Sie in der schwarzen Basaltfestung Qasr Al-Azraq, die dem legendären „Lawrence von Arabien“ als Unterkunft diente. Beeindruckende Fresken erwarten Sie im Qasr Amra (kleines Schloss), welches wir vermutlich dem Kalifen Al-Walid zu verdanken haben. Auf einem Felsvorsprung liegt schließlich das rätselhafte Qasr Al-Kharana – eine erstaunliche gut erhaltene Mischung aus Schloss und Festung. Rückfahrt nach Amman und Abendessen im Hotel.

3. Tag | Freitag, 20. Oktober 2023
Den Römern auf der Spur (F/A)
Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch von Jerash (ca. 3 Std.), auch bekannt als Gerasa. Diese antike Stadt gehört zu den größten und am besten erhaltenen römischen Provinzstädten der Welt. Sie wird das Pompeji des Nahen Ostens und die Stadt der tausend Säulen genannt. Auf dem Rundgang kann man sich vorstellen, wie hier vor hunderten von Jahren das Leben pulsierte mit Fleischereien, Thermen und Ladengeschäften, die an der Hauptstraße lagen und zum Flanieren einluden. Das eindrucksvolle Forum und das Theater zeugen vom kulturellen Leben jener Zeit und der gut erhaltene Tempel der Artemis ist der römischen Göttin der Jagd und der Fruchtbarkeit gewidmet. Ihr nächstes Ziel ist die von Saladin erbaute Burg Qalat Rabat. Sie liegt in fruchtbarer Landschaft auf einem Hügel und ist im Gegensatz zu den meisten anderen Burgen in Jordanien keine Kreuzritterburg, sondern wurde als Bollwerk gegen die Kreuzritter errichtet. Die Burg ist gut erhalten, da ihr eine Belagerung oder Plünderung erspart blieb. Rückfahrt nach Amman und Abendessen in einem traditionellen Restaurant.

4. Tag | Samstag, 21. Oktober 2023
Berg Nebo und das Tote Meer (F/A)
Nach dem Frühstück Fahrt ins Jordantal nach Bethanien, seit 2015 UNESCO-Weltkulturerbe. An dieser Stelle soll der Überlieferung zufolge Jesus von Johannes getauft worden sein. Viele Pilger besuchen diesen Ort bis heute, u. a. machte auch Papst Johannes Paul II. im Rahmen seiner Pilgerreise durch das Heilige Land im Jahr 2000 hier Station. Danach Weiterfahrt zum Berg Nebo, von wo Moses das Gelobte Land gesehen haben soll. Genießen Sie den großartigen Blick auf das Heilige Land über die Abhänge des Jordangrabens bis hin zum Toten Meer. Im Anschluss geht es weiter nach Madaba, der Stadt der Mosaike. Die berühmte byzantinische Mosaiklandkarte von Palästina stammt aus dem 6. Jahrhundert und befindet sich noch heute an ihrem ursprünglichen Platz auf dem Boden der griechisch-orthodoxen St. George-Kirche. Ihr Tagesziel ist das Tote Meer – es liegt ca. 400 Meter unter dem Meeresspiegel und gilt somit als tiefster Punkt der Erde. Hier herrscht fast das ganze Jahr sonniges Wetter! Genießen Sie ein schwereloses Bad im salzhaltigen Wasser oder eine Anwendung in Ihrem Hotel (optional). Eine Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Hilton Dead Sea Resort & Spa.

5. Tag | Sonntag, 22. Oktober 2023
Sagenumwobene Kreuzritterburgen (F/A)
Heute führt der Weg entlang der alten Königsstraße und durch das Wadi Mujib, der „Grand Canyon Jordaniens“, bis zur Kreuzritterburg Kerak. Hoch auf einer Bergzunge gelegen, dominiert sie die zerklüftete Felsenlandschaft und die Kreuzritter konnten von hier die Handelsroute von Damaskus nach Ägypten und Mekka kontrollieren. Ihre eindrucksvolle Ruine zeugt von der typischen Kreuzritterarchitektur und beherbergt ein archäologisches Museum. Rund um die Burg hat sich eine moderne Stadt entwickelt, die das traditionelle Erbe von Kerak bewahrt und pflegt. Anschließend Weiterfahrt zur Burg Shobak, ein weiteres Zeugnis aus der Zeit der Kreuzzüge. Es war die erste einer Reihe von Festungsanlagen, die Balduin I. König von Jerusalem bauen ließ, um die Karawanenwege zwischen Syrien und Ägypten besser überwachen zu können. Sie liegt am Hang eines Bergkegels in 1.300 m Höhe und weist drei Lagen breiter Schutzmauern auf. Trotz der gewaltigen Verteidigungsanlagen fiel sie nur 75 Jahre nach ihrer Erbauung in die Hände Saladins. Abends Ankunft in der legendären Wüstenstadt Petra. Zwei Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Petra Elite Hotel.

6. Tag | Montag, 23 Oktober 2023
Antike Felsenstadt Petra (F/A)
Heute erwartet Sie die in den roten Sandstein geschlagene nabatäische Stadt Petra, die zu den neuen 7 Weltwundern zählt. Sie spazieren durch das Wadi Musa, vorbei am Obeliskengrab und den Turmgräbern in die enge Felsschlucht des Siq. Nach einer Biegung erblicken Sie unverhofft das „Schatzhaus des Pharao´s“, das berühmteste Denkmal Petras. Es ist beeindruckend, die gewaltige Fassade, die komplett aus dem Felsen gehauen wurde, aufragen zu sehen. Rechts vom Schatzhaus wird die Schlucht breiter und bildet eine natürliche Arena. Durch die „Straße der Fassaden“, in den Felsen gehauene Gräber, geht es vorbei am römischen Theater, das rund 3.000 Besuchern Platz bietet, zum Haupttempel der Stadt, Qasr el Bint. Besichtigung der riesigen, in die Felsen gebauten Mausoleen nabatäischer Könige. Möglichkeit zum Aufstieg auf das Felsplateau Ed Deir (1.060 m, ca. 1 Stunde, ca. 800 holprige Stufen). Der Deir ist vermutlich ein Tempel, der dem König Obodas gewidmet war und in die Felswand gehauen wurde. Unterwegs lohnt sich ein kleiner Abstecher zum Löwentriklinium.
Abends können Sie zusätzlich zum Programm “Petra by Night” zum Preis von 35,- € buchen. Sie erleben an diesem Abend die Felsenstadt Petra im sanften Schein hunderter Lichter. Auf dem Weg durch den Siq bis zum Schatzhaus brennen links und rechts flackernde Kerzen und zaubern mystische Schatten auf die engen Felsen. Vor dem Schatzhaus, ebenfalls im Kerzenschein, erwartet Sie eine kleine musikalische Darbietung mit geheimnisvollen Klängen, die von den Felswänden ringsherum widerhallen.

7. Tag | Dienstag, 24. Oktober 2023
Durch das Wadi Rum ans Rote Meer (F/A)
Nach dem Frühstück Fahrt zur prähistorischen Siedlung Beidah. Hier fand man die Reste eines Dorfes, das man anhand von Werkzeugen sowie Spuren von Getreideanbau auf etwa 9.000 v. Chr. datieren konnte. Anschließend Spaziergang durch die Schlucht von Klein-Petra – in der Antike eine Art Vorort von Petra und ein wichtiger Warenumschlagsplatz. Nach dem Picknick-Mittagessen Weiterfahrt zum Wadi Rum, einem Tal, das aus Wüste und mondähnlicher Landschaft besteht. Nach der Ankunft gehen Sie mit Geländewagen und in Begleitung einheimischer Beduinen auf Entdeckungsreise durch die Wüste zum Berg Alkhazali. Wenn abends die Sonne langsam zwischen den Bergen versinkt, genießen Sie an einem schönen Aussichtspunkt den Sonnenuntergang mit einem Glas Arak, dem Nationalgetränk Jordaniens. Nach diesem Erlebnis Fahrt zu einem Beduinen-Camp – hier erwartet Sie ein Abendessen inmitten der Wüste. Die Spezialität ist ein über offenem Feuer gegrill- tes Lamm und natürlich das arabische Mezza, das aus vielen verschiedenen Sorten kalter Salate und Vorspeisen besteht. Mit dem „Oud“ werden einheimische Lieder gespielt und es klingt nach einer Welt aus 1001 Nacht. Am späten Abend Fahrt nach Aqaba und zwei Übernachtung im erst kürzlich eröffneten 4-Sterne-Luxotel Aqaba Beach Resort & Spa.

8. Tag | Mittwoch, 25 Oktober 2023
Entspannung am Roten Meer (F/M/A)
Am Vormittag Fahrt zum Royal Yacht Club Aqaba – wir laden Sie ein zu einem ca. 4-stündigen Bootsausflug auf dem Roten Meer! Freuen Sie sich auf entspannte Stunden unter der südlichen Sonne und lassen Sie die Seele baumeln. Unterwegs haben Sie Gelegenheit zum Baden oder zum Schwimmen und Schnorcheln an einem Korallenriff im Golf von Aqaba. An Bord des Bootes wird ein Grill-Mittagessen serviert. Im Laufe des Nachmittags Rückkehr zum Hotel und gemeinsames Abendessen. Weitere Übernachtung.

9. Tag | Donnerstag, 26. Oktober 2023
Rückreise (F)
Nach dem Frühstück heißt es leider schon Abschied nehmen. Transfer zurück zum Flughafen Amman. Am Nachmittag Rückflug via Istanbul nach Stuttgart. Von dort Bustransfer nach Kirchheim.

10. bis 11. Tag | Donnerstag bis Samstag, 26. bis 28. Oktober 2023
Möglichkeit der optionalen Verlängerung
Sie haben die Möglichkeit Ihren Aufenthalt am Roten Meer um zwei Nächte zu verlängern. Zwei Übernachtungen mit Halbpension im Luxotel Aqaba Beach Resort & Spa****, Transfer von Aqaba zum Flughafen Amman. Individuelle Verlängerungen auf Anfrage.

Corp Hotel Amman

Das gegenüber dem Royal Cultural Center an der Queen Alia Street gelegene Corp Amman Hotel bietet kostenfreies WLAN, einen Außenpool und einen Fitnessraum. Die klimatisierten Zimmer verfügen über einen Flachbild-Sat-TV, eine Minibar und ein eigenes Bad. Im Restaurant erwartet Sie am Abend ein Buffet. Entspannen Sie in der kostenfreien Sauna oder nutzen Sie gegen Aufpreis die Wellessangebote.

Hilton Dead Sea Resort & Spa

Alle Zimmer haben eine individuell regulierbare Klimaanlage, WLAN-Zugang, Sat-TV mit internationalen Kanälen, einen Safe und eine Minibar. Mineralwasser steht ebenfalls für Sie bereit. Das Hilton Dead Sea Resort & Spa verfügt über mehrere Restaurants, darunter eines mit libanesischen Spezialitäten und ein italienisches Restaurant.

Elite Hotel Petra

Das Petra Elite Hotel bietet eine Bar, eine Lounge mit Stadtblick, ein Restaurant und eine 24-Stunden-Rezeption. Außerdem einen Innenpool und kostenfreies WLAN in allen Bereichen. Alle Zimmer sind klimatisiert und verfügen über einen Sitzbereich, einen Flachbild-Sat-TV, einen Safe sowie ein eigenes Bad, Bademänteln und Hausschuhen. Das Hotel bietet Ihnen ein kontinentales Frühstück.

Luxotel Aqaba Beach Resort & Spa

Das Luxotel Aqaba Beach Resort & Spa liegt in der Bucht von Aqaba direkt am Strand. Freuen Sie sich auf gepflegte Zimmer, einen Außenpool, eine Bar, Garten, Terrasse, 24-Stunden-Rezeption und kostenfreies WLAN. Morgens stärken Sie sich an einem vielfältigen Frühstücksbuffet und am Abend im Restaurant.


Reisetermin:

18. bis 26. Oktober 2023

Reiseart:

Rundreise

Reisedauer:

9 Tage

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:

2.698,- € (mit abomax)

2.768,- € (ohne abomax)

Einzelzimmerzuschlag:

595,- €

Verlängerung Aqaba
vom 26.-28.10.23:

290,- € (2 Übernachtungen, HP, pro Person im DZ)

Einzelzimmerzuschlag Verlängerung:

80,- €

Anzahlung:

10% des Grundpreises




Eingeschlossene Leistungen:

• Bustransfer von Kirchheim/Teck zum Flughafen Stuttgart und zurück
• Linienflüge in Economy-Class mit Turkish Airlines: Stuttgart – Istanbul – Ammann – Istanbul – Stuttgart
• Flughafensteuern, Gebühren und aktuell gültige Treibstoffzuschläge (Stand Dezember 2022)
• 9-tägige Rundreise im klimatisierten Reisebus ab/bis Amman
• Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Amman
• Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm
• 9 Übernachtungen in den genannten Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
• Mahlzeiten lt. Reiseprogramm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
• Welcome Drink im Corp Hotel Amman
• Sämtliche Eintrittsgebühren lt. Programm
• Picknick-Mittagessen in Beidah
• Fahrt im Allradfahrzeug im Wadi Rum (ca. 2 Std.)
• Beduinen-Dinner im Wadi Rum
• Bootsfahrt in Aqaba inkl. Mittagessen
• 1 aktueller Reiseführer Jordanien pro Zimmer
• Visum bei der Einreise
• Reisepreis-Sicherungsschein (Insolvenz-Versicherung)
• Reisebegleitung ab/bis Kirchheim/Teck


Optional buchbar:

Petra by Night pro Person 35,- €

Nicht im Reisepreis enthalten sind:

Persönliche Ausgaben wie weitere Mahlzeiten, Getränke, Reiseversicherungen, optionale Ausflüge und Trinkgelder.

Einreisebestimmungen:

Es ist ein bei Einreise noch min. 6 Monate gültiger Reisepass erforderlich. Für die kostenlose Beantragung des Visums benötigen wir 6 Wochen vor Abreise eine Kopie des Reisepasses. Das Visum wird dann bei Einreise am Flughafen in Amman erteilt. Sollten Ihre Passdaten nicht fristgerecht bei uns vorliegen, erfolgt die Visabeantragung in eigener Regie am Flughafen Amman bei Einreise gegen eine Gebühr in Höhe von JD 40,-- (ca. EUR 50,--).

Bitte beachten:

Preisstand: Dezember 2022. Änderungen im Reise- verlauf oder bei den genannten Unterkünften aufgrund von örtlichen Gegebenheiten sowie Preisänderungen aufgrund sich ändernder staatlicher/ öffentlicher Tarife (Steuern und Abgaben, Gebühren, Benzin, usw.) bleiben vorbehalten. Die Klassifizierung der Hotels entspricht der Landeskategorie. Bis 8 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Teil- nehmerzahl: min. 20, max. 30 Personen.

Reiseveranstalter:

Karawane-Reisen GmbH Co.KG, 71638 Ludwigsburg

Bildnachweis:

Karawane-Reisen, Pixabay, Hotel

Teckboten Leserreisen

Anmeldung | Reservierung | Beratung

GO Verlag GmbH & Co. KG
Der Teckbote Pressereisen
Alleenstraße 158
73230 Kirchheim/Teck

Kontaktdaten:
Telefon: 07021 9750-62
E-Mail: reisen@teckbote.de