Leserreise Oberammergau




Obergammergauer Passionsspiele

mit Ausflügen in die Ammergauer Alpen und auf die Zugspitze

Rundreise vom 25. bis 27. Juli 2020


Freuen Sie sich auf eine Reise in die Ammergauer Alpen und seien Sie mit dabei, wenn nach 10 Jahren wieder die Passionsspiele in Oberammergau stattfinden, deren Aufführung auf einen bereits 1633 abgelegten Eid zurückgehen. Erleben Sie die einzigartige Magie der Passionsspiele auf der weltweit größten Freiluftbühne mit überdachtem Zuschauerraum. Begeben Sie sich auf die Spuren König Ludwigs II. von Bayern und besuchen Sie Schloss Linderhof. Bestaunen Sie die wunderbare Rokoko-Ausstattung in der Wallfahrtskirche Wieskirche und erfahren Sie das überwältigende Gefühl unter der Kirchenkuppel von Kloster Ettal zu stehen. „Besteigen“ Sie die Zugspitze, schweben Sie in wenigen Minuten mit der hochmodernen Zugspitz-Gondel hinab zum Eibsee und lassen Sie sich von der gemütlichen bayerischen Lebensart anstecken.

1. Tag | Samstag, 25.7.2020
Anreise – Wieskirche – Kloster Ettal – Linderhof
Busfahrt von Kirchheim in die Ammergauer Alpen. Nahe der Ortschaft Steingaden besuchen Sie die Wallfahrtskirche Wieskirche mit ihrer prunkvollen Rokoko-Innenausstattung. Anschließend besichtigen Sie die altehrwürdige Klosterkirche des Benediktinerklosters Ettal. Nach einer Mittagspause besuchen Sie Schloss Linderhof. Auf einem geführten Rundgang lernen Sie die „königliche Villa“ des einstigen bayerischen König Ludwig II. kennen. Danach werden Sie in der Klosterbrauerei Ettal noch in die Geheimnisse der klösterlichen Braukunst eingeweiht, bevor Sie nach einem ereignisreichen Tag das Biohotel Seinz erreichen. Den Tag beschließen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen.

2. Tag | Sonntag, 26.7.2020
Oberammergau – Passionsspiele
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Passionsspiele. Am Vormittag lernen Sie auf einem geführten Stadtspaziergang den Ort Oberammergau kennen, der alle zehn Jahre Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Im Jahre 1633 gelobten die Oberammergauer in jedem zehnten Jahr das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, damit niemand mehr an der Pest sterben sollte. Halb Oberammergau steht in den Passionsjahren auf der Bühne oder ist in anderer Weise an dem Schauspiel beteiligt. Auf Ihrem Stadtrundgang werden Sie auch typische Beispiele für die "Lüftlemalerei" der Ammergauer Alpen entdecken. Am frühen Nachmittag beginnen die 42. Passionsspiele. Erleben Sie die einzigartige Magie der Passionsspiele auf der weltweit größten Freiluftbühne mit überdachtem Zuschauerraum. Während einer 3-stündigen Pause erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen. Am späten Abend Rückkehr ins Hotel.

3. Tag | Montag, 27.7.2020
Zugspitze – Rückreise
Bevor es heute „Pfiat di“ Bayern heißt, erleben Sie den höchsten Berg Deutschland, die Zugspitze mit 2962 Metern Höhe, aus nächster Nähe. Nach dem Frühstück im Hotel bringt Sie der Bus zum Zugspitzbahnhof Eibsee. Von dort geht mit der traditionellen Zahnradbahn auf das Zugspitzplatt, von wo sich Ihnen die ersten spektakulären Ausblicke bieten. Mit der alten Seilbahn, der Gletscherbahn, geht es auf die Zugspitze. Hier eröffnet sich Ihnen ein atemberaubender Panoramablick über die Alpen. Die Mittagspause können Sie im höchsten Restaurant Deutschlands verbringen. Anschließend Talfahrt mit der neuen, ultramodernen Seilbahn „Zugspitze“ mit Blick auf die bezaubernde Alpenwelt und den Eibsee. Danach geht es in direkter Fahrt mit dem Bus zurück nach Kirchheim.

Das Biohotel SEINZ liegt auf einem idyllisch gelegenen Anwesen in den Ammergauer Alpen, umgeben von einem großen Park. Es erwartet Sie ein freundliches Hotel das normalerweise eine vegane und vegetarische Bio-Küche bietet. Während der Passionsspiele verzichtet das Hotel allerdings komplett auf die vegane Küche. Ein gesundes und leckeres Frühstücksbuffet mit hausgemachtem Bio-Brot wird jeden Tag im gemütlichen Restaurant oder auf der Außenterrasse serviert. Da die Zimmer baubiologisch und strahlungsarm ausgestattet sind, wird in den Zimmern auf ein TV-Gerät verzichtet. W-Lan steht tagsüber zur Verfügung.

Reisetermin:

25. bis 27. Juli 2020

Reisedauer:

3 Tage

Pro Person im Doppelzimmer:

1.099,- €

Einzelzimmerzuschlag:

240,- €

Anzahlung:

10% des Grundpreises




Eingeschlossene Leistungen:

• Busfahrt im bequemen, klimatisierten Reisebus laut Programm
• 2 x Übernachtungen im Biohotel „Das Seinz“
• Frühstücksbuffet
• 2 x Abendessen (1 x im Hotel, 1 x im Restaurant)
• 1 x Eintrittskarte Passionsspiel, Kategorie TK1 (beste Kategorie)
• Programmheft der 42. Passionsspiele
• Fahrt mit allen Zugspitzbahnen/-gondeln
• Besichtigung Schloß Linderhof
• Besuch Klosterkirche Ettal mit Besichtigung der Klosterbrauerei
• Besuch Wallfahrtskirche Wieskirche
• Besichtigungen inkl. der Eintrittsgelder
• Kurtaxe
• Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
• Ausführliche Reiseunterlagen, inkl. Reiseführer Polyglott o.ä.
• Reisebegleitung durch den Teckboten während der gesamten Reise

Nicht im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

• Getränke, Trinkgelder und alle nicht im Programm aufgeführte Leistungen.

Teilnehmerzahl:

Mindestens 25 Personen, maximal 35 Personen.

Reiseveranstalter:

hwtours sagl, CH-6600 Muralto-Locarno
Teckboten Leserreisen

Anmeldung | Reservierung | Beratung

GO Verlag GmbH & Co. KG
Der Teckbote Pressereisen
Alleenstraße 158
73230 Kirchheim/Teck

Kontaktdaten:
Telefon: 07021 9750-62, -10
E-Mail: reisen@teckbote.de

Öffnungszeiten:
(Mo. - Fr.)
9.00 - 12.00 Uhr
und 14.00 - 16.00 Uhr