Leserreise Zypern



SILVESTER AUF ZYPERN

Beeindruckende Kunst, große Kultur und prächtige Natur

Silvesterreise vom 29.12.2021 bis 04.01.2022


Zypern ist nach Sardinien und Sizilien die drittgrößte Insel des Mittelmeers und Inbegriff mediterraner Kultur, ausgezeichneter Kulinarik und südländischen Lebensgefühls. Zypern ist reich an landschaftlichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Höhepunkten, die es zu entdecken gilt. Auf dieser Reise zeigen wir Ihnen die sagenumwobene zypriotische Kultur und prächtige Landschaften. Die Insel ist zum Jahreswechsel in ein grünes frisches Kleid gehüllt und es herrschen milde Temperaturen, die eine wunderbare Voraussetzung für herrlich entspannte Tage zum Jahreswechsel sind.








1. Tag | Mittwoch, 29. Dezember 2021
Flug nach Larnaca, Ankunft im 4-Sterne-Hotel
Ihre Reise beginnt mit einem Bustransfer zum Flughafen Stuttgart. Linienflug via Wien nach Larnaca auf Zypern. Hier begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung und begleitet Sie zu Ihrem 4-Sterne-Hotel Atlantica Miramare Beach, das direkt am Strand östlich der Küstenstadt Limassol liegt. Ihr erster Reisetag wird mit einem gemütlichen Abendessen im Hotel abgeschlossen.

2. Tag | Donnerstag, 30. Dezember 2021
Limassol City und Bergdorf Omodos inkl. Mittagessen in einer Taverne
Am Vormittag Besuch der historischen Altstadt von Limassol, die Sie während eines Spaziergangs kennenlernen werden. Markant sind die vielen historischen Gebäude, der mittelalterliche Marktplatz und die Burg, die über dem alten Hafen thront. Die «Limassol Marina», der neue Yachthafen, hat sich inzwischen zu einer weiteren Attraktion entwickelt. Danach geht’s ins Bergdorf Omodos, in dem die wenigen Einwohner hauptsächlich vom Wein- und Obstanbau leben. Genießen Sie den Bummel durch die engen Gassen des Dorfes und stöbern hin und wieder in einem der vielen Kunsthandwerkerläden. In einer gemütlichen Taverne erwartet man Sie anschließend zum Meze-Mittagessen. Das ist eine reichhaltige Aneinanderreihung leckerer zypriotischer Gerichte, zu dem auch der köstliche Wein der Gegend gehört. Danach Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag |Freitag, 31. Dezember 2021
Ganztagesausflug Nikosia/ Nord Nikosia und Gala-Dinner im Hotel
Am letzten Tag des alten Jahres besuchen Sie Nikosia bzw. Lefkosia. Die Stadt, mit ihrer geteilten Altstadt, hat eine ganz eigene Geschichte, in der der Okzident und der Orient Spuren hinterlassen haben. Erste Station ist das archäologische Museum in der Neustadt. Anschließend besuchen Sie die griechisch-orthodoxe St. Johannes Kathedrale mit ihren gut erhaltenen Wandmalereien. Danach bietet sich ein Bummel durch das bezaubernde Stadtviertel Laiki Yitonia an, bevor Sie am Nachmittag zu Fuß die „Greenline“ überqueren.
Am Checkpoint werden Sie von unserer Partneragentur empfangen, die Ihnen bei der Ausweiskontrolle behilflich ist. Danach spazieren Sie durch die malerischen, engen Gassen der Altstadt des türkischen Teils Nikosias. Hier besichtigen Sie das Büyük Han, eine ehemalige Karawanserei, die ein bedeutendes Beispiel ottomanischer Architektur ist. Das nächste Ziel ist die Kathedrale von Ayia Sofia (Selimiye Mosche), die lange Zeit als die schönste Kirche im Mittelosten galt. Durch die Ottomanen wurde sie später zur Moschee umgebaut.
Danach Rückfahrt zum Hotel und Zeit zum Entspannen, bevor das Silvester-Gala-Dinner im Hotel beginnt. Verbringen Sie den letzten Abend des Jahres in festlicher Atmosphäre, bevor Sie um Mitternacht mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr anstoßen.

4. Tag | Samstag, 1. Januar 2022
Freizeit oder optionaler Ausflug Famagusta und Salamis (Nord Zypern)
Den ersten Tag des neuen Jahres können Sie sich ganz individuell gestalten. Vielleicht haben Sie Lust, die Hotelanlage zu genießen oder einen entspannten Spaziergang am Meer zu machen.
Sie können aber auch an einem optionalen Ausflug nach Famagusta und Salamis teilnehmen. Sie überqueren die Green Line am Checkpoint Strovilia und fahren entlang der Kornkammer Zyperns nach Famagusta. Die Hafenstadt an der Ostküste Zyperns ist bekannt für ihre gut erhaltene venezianische Stadtmauer aus dem 15. Jahrhundert, die über 300 Kirchen und Palästen umgibt. Sehenswert sind auch der Othello Turm und die ehemals gotische Kathedrale Sankt Nikolaos, die heutige Lala Mustafa Pascha Moschee heißt.
Das nächste beeindruckende Ziel ist die antike Stadt Salamis. Obwohl nur ein kleiner Teil der Ruinenstadt zu besichtigen ist, gilt das bisher freigelegte Ruinengeländes als die wohl bedeutendste kulturelle Sehenswürdigkeit der Türkischen Republik in Nordzypern. Auf der Rückfahrt zum Hotel machen Sie noch einen Halt beim Grabmal des Heiligen St. Barnabas und dem Kloster, das hier errichtet wurde.

5. Tag | Sonntag, 2. Janaur 2022
Freizeit oder fakultativer Ausflug Troodos Gebirge und Kykko-Kloster
Auch heute können Sie zwischen Freizeit und einem optionalen Ausflug wählen. Zunächst geht es ins grüne Troodos Gebirge, wo Sie eine einzigartige Naturlandschaft erwartet. Dichte Wälder, mächtige Eichen, Kiefern, Pinien und Zedern säumen die Wege. Wasserfälle stürzen brausend in die Tiefe und aus zahlriechen Quellen entspringen zahlreiche Bäche. Schon die Anfahrt zur berühmten und mächtigen Klosteranlage Kykkos ist ein besonderes Erlebnis. Sie gilt als mächtigstes Kloster Zyperns. Grund ist die wundertätige Marienikone, die angeblich vom Evangelisten Lukas auf ein Holzbrett gemalt wurde, als Maria noch lebte. Besonders Beeindruckend sind die Fresken und Mosaiken des Klosters.

6. Tag | Montag, 3. Januar 2022
Tagesausflug Kourion und Paphos
Auf der Küstenstraße geht es zuerst durch eine Landschaft, die durch Obstplantagen und Zypressenalleen geprägt ist. Erster Halt bei der archäologischen Ausgrabungsstätte des antiken Stadtkönigtums Kourion. Danach Weiterfahrt zum Dorf Yieroskipou, dem sogenannten «Heiligen Garten» der Göttin Aphrodite. Hier können Sie die Fünfkuppelkirche der Ayia Paraskevi mit ihrer eindrucksvollen byzantinischen Architektur bewundern. Danach lernen Sie die Stadt Paphos kennen, die auf eine über 2000 Jahre alte Geschichte zurückblicken kann. Nach einem Abstecher in den malerischen Hafen erreichen Sie einen atemberaubenden Küstenabschnitt: den Aphrodite-Felsen «Petra tou Romiou». Nach der griechischen Saga wurde hier Aphrodite, die Göttin der Liebe und Schönheit, aus dem Meeresschaum geboren. Genießen Sie den traumhaften Blick und die herrlichen Fotomotive.

7. Tag | Dienstag, 4. Januar 2022
Ausflug nach Larnaka und Rückflug
Larnaka ist eine Hafenstadt, die für ihren langen Stadtstrand und dessen palmengesäumte Uferpromenade bekannt ist. Besonders beeindruckend ist hier die St. Lazarus Kirche, die als eines der bemerkenswertesten Beispiele byzantinischer Architektur gilt. Bedeutend ist hier die mit Gold überzogene Ikonostase. Das nächste Ziel ist der Salzsee von Larnaka. Ein großes Naturschauspiel bieten die vielen Flamingos, die sich in dieser Jahreszeit am See tummeln. Eine weitere Attraktion am Salzsee ist das ehemalige Derwischkloster Hala Sultan Tekke, das sich in einer Oase von Palmen, Oleander, Zitronen- und Orangenbäumen am Südufer befindet. Letztes Ziel ist das Dorf Kiti, das durch die byzantinische Kirche Panagia Angeloktisti mit seinem seltenen Wandmosaik aus dem 6. Jahrhundert sehr bekannt ist. Von dort geht es dann auf direktem Weg zum Flughafen von Larnaca, wo sich Ihre Reiseleitung von Ihnen verabschiedet. Wiederum Linienflug via Wien zurück nach Stuttgart und Bustransfer nach Kirchheim.

Ihr 4-Sterne-Hotel Atlantica Miramare Beach
Dieses gehobene Hotel mit Blick auf das Mittelmeer liegt 5 Minuten vom Strand entfernt. die Zimmer verfügen über einen Balkon, teilweise mit Meerblick, Minibar, kostenloses WLAN und Dat-TV. Fitnessraum, Spa, Tennisplätze, ein Außenpool und ein Innenpool und ein Whirlpool runden das Angebot ab.




























Reisetermin:

29.12.2021 bis 04.01.2022

Reisedauer:

7-Tage-Flugreise

Reisepreis (pro Person im Doppelzimmer):

1.395,- € (mit abomax Karte)

1.450,- € (ohne abomax Karte)

Einzelzimmerzuschlag:

180,- €

Anzahlung:

10% des Grundpreises




Eingeschlossene Leistungen:

• Linienflug Stuttgart nach Larnaka und zurück (via Wien)
• Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
• Bustransfer Kirchheim-Stuttgart-Kirchheim
• 6 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Atlantica Miramare Beach in Limassol (Landeskategorie)
• 6 x Frühstück
• 6 x Abendessen
• 1 Meze Mittagessen am 2. Tag
• Ausflug Limassol und das Bergdorf Omodos
• Ganztagesausflug Nikosia/Nordnikosia
• Ganztagesausflug Kourion und Paphos
• Ausflug Larnaka
• Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
• Betreuung durch einen Verlagsmitarbeiter
• Ausführliche Reiseunterlagen


Zusätzlich können sie buchen:

• Aufpreis Zimmer mit Meerblick: 45,- € pro Person
• Ausflug Famagusta: 90,- €
• Ausflug Trodos: 65,- €


Nicht im Reisepreis enthalten:

Weitere Mahlzeiten und Getränke, persönliche Trinkgelder, Reiseversicherungen, fakultative oder nicht ausdrücklich genannten Leistungen sowie Ausgaben persönlicher Art


Bitte beachten:

Anzahlung bei Anmeldung: 10 % des Reisepreises. Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Mindestteilnehmerzahl 20 Personen, optionale Ausflüge 10 Personen. Reiseveranstalter Mondial Tours, Locarno.


Teilnehmerzahl:

Mindestteilnehmerzahl: 20

Reiseveranstalter:

Mondial Tours, Locarno

Teckboten Leserreisen

Anmeldung | Reservierung | Beratung

GO Verlag GmbH & Co. KG
Der Teckbote Pressereisen
Alleenstraße 158
73230 Kirchheim/Teck

Kontaktdaten:
Telefon: 07021 9750-62
E-Mail: reisen@teckbote.de