E-Mobilität

Die Kia Ceed Familie

pm. Nachhaltiger Zuwachs für die erfolgreiche Kia Ceed Familie: Am 7. März 2020 feierten die beiden mit Spannung erwarteten Modellvarianten Kia XCeed Plug-in Hybrid und Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid Premiere.

Nachhaltig innovativ.

Dass Kia für richtungsweisende Ideen im Bereich der alternativen Antriebe steht, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. So ist es nur logisch, bestehende und bei Kunden beliebte Modelle mit entsprechenden Antriebslösungen anzubieten. Zu den aktuellsten Beispielen zählen die nachhaltigen Newcomer, der Kia XCeed Plug-in Hybrid und der Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid.

Elektrisierender Auftritt

Dass Kia mit dem XCeed Plug-in Hybrid, dem sportlichen Crossover, künftig einen noch umweltfreundlicheren Antrieb anbieten kann, macht dieses Modell für viele Kunden noch attraktiver. Das progressive Design mit gestreckter Motorhaube, keilförmigen LED-Frontscheinwerfern und dem breiten Heckdiffusor ist identisch mit dem aktuellen Kia XCeed - wobei sich der Neuankömmling dank neuer 16 Zoll-Leichtmetallfelgen, geschlossenem Kühlergrill im neuen Design und Aufladeklappe auf den ersten Blick als Plug-in-Hybrid-Modell zu erkennen gibt.

Diese Neuerungen im Außendesign des neuen Kia XCeed Plug-in Hybrid greift auch der neue Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid auf - der seinen dynamischen Charakter darüber hinaus durch einen Stoßfänger im GT-Line-Stil deutlich macht. Er ist ein Ladewunder sowohl im Hinblick auf den großen Laderaum mit 1.506 l Laderaumvolumen bei umgeklappter Rückbank wie auch im Hinblick auf die kurze Ladezeit der Hochvolt- Lithium-Ionen-Batterie von nur zweidreiviertel Stunden bei 3,3 kW Leistung und 240 V.

Raum zum Wohlfühlen

Das großzügige Raumangebot des Kia XCeed findet sich auch in der neuen Plug-in-Hybrid-Variante wieder. Die erhöhte Sitzposition sorgt für eine verbesserte Übersicht. Hochwertige Materialien unterstreichen den für Kia typischen hohen Qualitätsanspruch. Sowohl bei diesem Modell wie auch beim neuen Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid überzeugt der Innenraum durch ein rundum gelungenes, hochmodernes Ambiente mit zahlreichen Neuerungen bei beiden Modellen mit alternativem Antrieb: Die elegant ins Interieur integrierte Ladestandanzeige gehört ebenso dazu wie ein Wahlschalter, der die Auswahl zwischen zwei Hybrid-Fahrmodi ermöglicht - bevorzugt elektrisch oder mit häufigerer Nutzung des Verbrennungsmotors.

Anzeige