Balkon - Fassade und Terrasse

Sichtschutz für den Balkon

Privatsphäre schaffen

lps/Jm. Der Balkon ist ein Ort zum Wohlfühlen und Verweilen. Damit man sich ungestört fühlen kann, ist Privatsphäre wichtig. Ein Sichtschutz, der den Balkon ausreichend abschirmt, ist eine Lösung. Dieser hat zudem den Vorteil, dass er vor Wettereinflüssen wie beispielsweise Wind und Sonne bewahrt. Es gibt verschiedene Materialien, die für einen Sichtschutz verwendet werden können. Beliebt sind Schilf- oder Bambusmatten, die am Balkongeländer befestigt werden können. Diese Matten schaffen Privatsphäre und sorgen zugleich aufgrund der Optik für asiatisches Flair. Kunststoff lässt sich in verschiedenen Variationen als Sichtschutz für den Balkon verwenden. So sind beispielsweise spezielle Schutzwände aus Polyrattan im Fachhandel erhältlich. Polyrattan ist aufgrund seiner Witterungsbeständigkeit pflegeleicht sowie langlebig. Eine weitere Möglichkeit ist es, mit Stoffen einen Sicht- und Windschutz zu schaffen. Hierbei wird der Stoff mithilfe von Ösen an der Brüstung angebracht. Markisen sind ideal zum Abschirmen von Sonnenstrahlen. Da für die Installation einer Markise in die Außenwand des Hauses gebohrt werden muss, ist die Genehmigung des Vermieters erforderlich. Mieter sollten sich diese vorab schriftlich einholen.