Bauen und Wohnen

Die graue Wand braucht wieder neue Farbe?

Möglichkeiten zur individuellen Wandgestaltung

Die graue Wand braucht wieder neue Farbe? Symbolbild

lps/lez. Das kreative Kind darf sich mal wieder ganz und gar austoben. Die Umgestaltung einer Wand in Haus oder Wohnung kann viel Spaß, Farbe und Ideen mit sich bringen.

Anzeige

Bei der kreativen Wandgestaltung ist der Spielraum für Möglichkeiten uneingeschränkt. Eine Abwechslung in Wohnzimmer, Flur oder Kinderzimmer kann die Wohnung mit kleinen Kniffen wieder fröhlich wirken lassen.

Mit Wandtattoos bekommt man einen modernen urbanen Stil in die Wohnung. Diese Art der Wandgestaltung erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Die Drucke lassen eine Wand verspielt aussehen und bringen ein Stück städtisches Lebensgefühl in das Zimmer. Auch Wandsticker in jedweder Ausführung für das Bad oder für das Kinderzimmer mit tierischen Aufdrucken sind absolut im Trend.

Immer häufiger findet beispielsweise Omas altes Geschirr Anwendung, denn der neue Trend geht in die Richtung, dass Teller dekorativ an die Wand gehängt werden. Das bringt Abwechslung und ist innovativ. Wer große Freude am Basteln hat, kann sich an seiner Wand komplett austoben. Ob Zeichnungen mit Farbe, selbstgebastelte Bilderrahmen oder ein Schlüsselbrett, große oder kleine Ausführungen, verspielt oder geradlinig geometrisch - für ein buntes Zuhause ist es nie zu spät.