Berufsausbildung

Gute Chancen für eine Ausbildung im Landkreis

Noch über 200 freie Ausbildungsstellen für dieses Jahr

Die Berufsorientierung im Landkreis läuft wieder, wie hier beim ersten IHK-Berufsparcours seit der Pandemie. Die Angebote sind dringend notwendig, alleine im Landkreis Esslingen gibt es noch über 200 freie Ausbildungsplatzangebote für 2022. Foto: IHK-Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen

IHK. Wie gelingt ein guter Start in das Berufsleben? Wie ist die Lage in der Industrie, bei mittelständischen Unternehmen oder im Handel? Und welche Berufe kommen in Frage? Die IHK gibt einen Überblick über die Chancen im Landkreis Esslingen – und die sind besser als viele denken. „Wir haben täglich Kontakt mit Ausbildungsbetrieben, die Auszubildende suchen. Aktuell bietet der Ausbildungsmarkt sehr viele Chancen. Die Kombination aus Theorie und Praxis eignet sich hervorragend, um Berufe zu erlernen. Den Absolventen stehen alle Möglichkeiten offen.“, weiß Christoph Nold, Leitender Geschäftsführer der IHK-Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen. Die IHK-Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen und ihre Partner im Fachkräftebündnis haben eine ganze Reihe von Aktionen und Angebote für einen erfolgreichen Übergang von der Schule in den Beruf im Programm.

Die gesamte Übersicht inklusive Links zu den Angeboten ist zu finden unter www.stuttgart.ihk24.de/berufsorientierung-esnt

Veranstaltungen und Aktionen

Aktion „Praktikumswoche Kreis Esslingen“: In 5 Tagen 5 Firmen und 5 Berufe kennenlerrnen. Weitere Informationen unter www.praktikumswoche.de/esslingen

„Schule meets Business“ am 21. Juli in Esslingen. Firmen stellen freie Ausbildungsplätze für 2022 UND 2023 vor. Weitere Informationen unter www.stuttgart.ihk.de/schule-business

„Nacht der Ausbildung“ am 29. September in Esslingen und Umgebung. Weitere Informationen unter www.nda-esslingen.de.

Laufende Angebote der IHK

Azubi gesucht! IHK-Bewerbervermittlung - Persönliche Beratung zu freien Lehrstellen, das Team Übergang Schule-Beruf ist gerne da! Kontakt: 0711/39007-8359 oder -0349, azubigesucht.es@stuttgart.ihk.de

Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Zugewanderte; Persönliche Beratung für Personen mit Migrationshintergrund. Kontakt: Monika Brucklacher 0711/39007-8334, monika.brucklacher@stuttgart.ihk.de

IHK-Angebote für Schulen und Ausbildungsunternehmen

Ausbildungsbotschafter - Auszubildende berichten an Schulen von Ihrem Ausbildungsberuf, lebendig und auf Augenhöhe

Arbeitskreis SchuleWirtschaft – ein Erfahrungsaustausch für Schulen und Ausbildungsfirmen

Bildungspartnerschaften für Schulen und Ausbildungsfirmen

Internetseiten zur Information

IHK-Lehrstellenbörse (für Lehrstellensuche und als Basis zur Praktikumssuche)

www.ihk-lehrstellenboerse.de

„Mach doch, was du willst“ Ausbildungskampagne der zwölf baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern für Schülerinnen und Schüler

www.mach-doch-was-du-willst.de

„Like a Boss“ der DIHK-Bildungs-GmbH auf Youtube

www.gut-ausgebildet.de oder „Berufe zappen” auf Youtube

Ansprechpersonen

Team Übergang Schule-Beruf:

Karin Schulze, Maike Fleischer, Angela Egner und Britta Schnabel

(0711 39007-8359 oder 8349, azubigesucht.es@stuttgart.ihk.de) www.stuttgart.ihk24.de/berufsorientierung-esnt

Foto: Gehört der IHK-Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen

BU: Die Berufsorientierung im Landkreis läuft wieder, wie hier beim ersten IHK-Berufsparcours seit der Pandemie. Die Angebote sind dringend notwendig, alleine im Landkreis Esslingen gibt es noch über 200 freie Ausbildungsplatzangebote für 2022.

Anzeige