Berufsausbildung

Neun Auszubildende, zwei FSJ’ler und drei Studierende im BA-Studiengang

Neun Auszubildende, zwei FSJ’ler und drei Studierende im BA-Studiengang
Einige der Auszubildenden, die im September bei der Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck begonnen haben, beim Begrüßungstag der Stadt im Vogthausgarten. Foto: Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck

pm. Neun neue Auszubildende, zwei FSJ’ler und drei Studierende im BA-Studiengang Public Management sind bei der Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck im September ins Berufs- und Studentenleben gestartet.

Persönlich empfangen und begrüßt wurden die „Neuen“ unter anderem von Ina Liwowski (Ausbildungsbeauftragte der Stadt Kirchheim unter Teck) und Susanne Stiehler (Vorsitzende des Personalrats). Auch die Verwaltungsspitze mit Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader, dem Ersten Bürgermeister Günter Riemer und Bürgermeister Stefan Wörner ließ es sich nicht nehmen, die Azubis persönlich willkommen zu heißen und sich und ihre jeweiligen Dezernate vorzustellen.

„Sie haben die richtige Wahl getroffen“, betonte Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader in seiner Ansprache. „Die Arbeit bei der Stadtverwaltung ist spannend und vielfältig. Egal, ob ihr Arbeitsplatz bei der Verwaltung selbst oder beispielsweise in den städtischen Kindertagesstätten liegt, sie können mit ihrer Arbeit die Zukunft der Stadt mitgestalten.“ Als Ratschläge gab er den Auszubildenden auf den Weg: „Seien sie neugierig, schnuppern Sie in die verschiedenen Stationen ihrer Ausbildung herein und lernen Sie das Rüstzeug für ihren späteren Beruf - und scheuen Sie sich nicht davor, Strukturen und Vorgehensweisen hin und wieder auch kritisch zu hinterfragen. Nur durch Rückmeldungen aus der Praxis können wir gemeinsam Dinge zum Besseren verändern.“

In den drei Einführungstagen Anfang September lernten die jungen Berufsstarter nicht nur ihre Mitstreiter kennen, sondern auch die Stadtverwaltung, ehe sie an ihren jeweiligen Ausbildungsplätzen ihre ersten Schritte ins Berufsleben wagen konnten. Auf dem Foto zu sehen sind v.l.n.r.: Erster Bürgermeister Günter Riemer, Alina Bertsch (PIA Erzieherin), Tim Jokl (absolviert ein FSJ in einer städt. Kita), Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader, Lea Krone (absolviert ein FSJ in einer städt. Kita), Esra Duric (Verwaltungswirtin, mittl. nichttechn. Verwaltungsdienst), Tamara Böhm (PIA Erzieherin), Emma Löffler (Verwaltungswirtin, mittl. nichttechn. Verwaltungsdienst), Sylvia Rank (PIA Erzieherin), Julia Ruhland und Sophia Reschl (beide Erzieherinnen im Anerkennungspraktikum), Johanna Gölz und Stephanie Tasköprü (beide Verwaltungswirtinnen, mittl. nichttechn. Verwaltungsdienst), Personalratsvorsitzende Susanne Stiehler, Bürgermeister Stefan Wörner und Ausbildungsbeauftragte Ina Liwowski. Nicht abgebildet sind Judith Bosch, Mia Ehrmann und Julian Ludwig aus dem BA-Studiengang Public Management, die aktuell einen mehrwöchigen Einführungslehrgang absolvieren.

Anzeige