Berufsausbildung

Start ins Berufsleben

Start ins Berufsleben
Im September ist der Startschuss für die Ausbildung bei der AOK Neckar-Fils gefallen. 15 junge Menschen lernen den Beruf des Sozialversicherungsfachangestellten, abgekürzt SoFa. Foto: AOK Neckar-Fils

pm. Im September ist der Startschuss für die Ausbildung bei der AOK Neckar-Fils gefallen. 15 junge Menschen lernen den Beruf des Sozialversicherungsfachangestellten, abgekürzt SoFa. Als SoFa lernt man die rechtlichen Grundlagen für die Arbeit der Krankenkasse, berät Kunden, arbeitet mit Krankenhäusern, Ärzten und Pflegediensten zusammen. Auch Studiengänge zum AOK-Betriebswirt bietet die AOK an. Für diese Ausbildung hat sich einer entschieden. Zwei studieren „Soziale Arbeit im Gesundheitswesen“, um später im Sozialen Dienst der AOK Versicherte in schwierigen Lebenslagen unterstützen können.

Die Geschäftsführung der AOK Neckar-Fils, Heike Kallfass und Janice Weber, sowie Ausbildungsleiter Michael Ehret hießen die jungen Kolleg*innen herzlichst willkommen und wünschten viel Freude, Erfolg und Mut. „Bringen Sie sich ein, seien Sie aktiv und zögern Sie nicht, Ihre Ideen einzubringen“, sagte die AOK-Geschäftsführung.

Die AOK Baden-Württemberg versichert rund 4,5 Millionen Menschen im Land und verfügt über ein Haushaltsvolumen von insgesamt 18 Milliarden Euro.

Informationen zur AOK Baden-Württemberg unter www.aok-bw.de.

Anzeige