Heilberufe

Physiotherapeut/in gesucht

Auswahl treffen

Physiotherapie mit Anspruch. Foto: MM Thalasso

lps/Cb. In Städten und Ballungsgebieten ist die Anzahl an Praxen groß. Nicht nur für diese Räume gibt es einige Aspekte, die für die Auswahl wichtig sein können. Der erste Eindruck kann entscheidend sein. Bei einem persönlichen Besuch in der Praxis achtet man darauf, ob die Begrüßung freundlich und professionell erfolgt.

Ein gutes Zeichen kann sein, wenn der erste Behandlungstermin in einer überschaubaren Frist nach gemeinsamer Absprache stattfindet. Sollten ärztliche Befunde beigebracht werden (auch Röntgen, CT, MRT)? Für die Behandlungsphase: Gibt es ein Gespräch und eine therapeutische Untersuchung? Wie lange dauert die Behandlung jeweils wirklich, werden etwa aus wirtschaftlichen Gründen Abstriche bei der Umsetzung ärztlicher Verordnungen gemacht? Entspricht die Behandlung den vorliegenden Beschwerden oder ist sie gar nicht geeignet? Gibt es Zusatzkosten, die nicht erstattungsfähig sind? Was ist mitzubringen (Sportkleidung, Bademantel, Handtuch, Geräte, Sonstiges)? Nachhaltige Behandlungserfolge stellen sich meist nur im Zusammenspiel von Arzt, Physiotherapeut und Patient ein. Der/die Therapeut/in sollte sich für das Krankheitsbild des Patienten erkennbar interessieren, Fragen beantworten und dessen medizinische Bedürfnisse kennen.

Vor bzw. während der Behandlung kommt es gut an, wenn alle Handgriffe, Anweisungen und Übungen verständlich erklärt werden. Die Abrechnung von Gebühren und Zuzahlungen soll transparent und nachvollziehbar sein.

Anzeige