Kfz-Herbst

Der neue T-Roc R

Der neue T-Roc R
Stoßfänger im R Styling, Lufteinlässe mit schwarzen Lamellen und das R Logo im schwarzen Kühlergrill sind typische Insignien der leistungsstarken Volkswagen R Familie. Foto: Volkswagen

pm. Kraftvoll wie ein echter Sportwagen, lässig wie ein vielseitiges CUV - der neue T-Roc R ist ab sofort der neue Star der T-Roc Familie. Mit starken 221 kW/300 PS beschleunigt das kompakte Kraftpaket von Volkswagen R in nur 4,8 Sekunden von null auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h, dann regelt die Elektronik den Vorwärtsdrang der neuen T-Roc Top-Version behutsam ab.

Das moderne 2.0 l Triebwerk mit TSI- Technologie und intelligentem Allradantrieb 4MOTION verleiht dem neuen T-Roc R herausragende Fahreigenschaften. Turboaufladung und Direkteinspritzung sorgen schon bei niedrigen Drehzahlen für ein beeindruckendes Drehmoment von 400 Nm. Dank des breiten Drehzahlbands bewegt sich der T-Roc R in nahezu allen Lebenslagen immer im optimalen Performancebereich. Die Hochleistungs-Bremsanlage garantiert kurze Anhaltewege. Für vehemente Starts hingegen sorgt die serienmäßige Funktion Launch Control. Wer gerne ambitionierter fährt, kann zudem das elektronische Stabilisierungsprogramm ESC deaktivieren. Das 7-Gang-DSG-Getriebe ist immer im Kaufpreis enthalten und wurde speziell auf den sportlichen T-Roc R abgestimmt. Der bewährte Allradantrieb 4MOTION verteilt die Überdosis Kraft je nach Bedarf und Schlupf in Millisekunden zwischen den Vorder- und Hinterrädern. Das Ergebnis ist bestmögliche Traktion auch bei widrigen Wetterbedingungen wie Nässe oder Schnee und auf schwierigem Untergrund.


Anzeige