Konfirmation und Kommunion

Kinderbibel

Kinderbibel
Die Bibel ist nicht leicht zu lesen. Daher gibt es Kinderbibeln, welche die Texte altersgerecht aufarbeiten. Symbolbild

lps/DGD. Die Bibel ist selbst für Erwachsene keine leichte Kost. Schon die Dicke des Buches mag den ein oder anderen abschrecken. Trotzdem ist sie die Grundlage des christlichen Glaubens und das Fundament vieler Rituale. Daher ist es wichtig, dass sich bereits Kinder und Heranwachsende als Vorbereitung auf Konfirmation und Kommunion mit der Bibel auseinandersetzen.

Um die Jüngeren behutsam an die Heilige Schrift heranzuführen und sie für die christliche Geschichte zu begeistern, empfiehlt es sich, die Vorbereitung mit speziellen Kinderbibeln durchzuführen. Zentrale Geschichten des Alten und Neuen Testaments sind in Kinderbibeln leicht verständlich und interessant erzählt. Auch Sprache und Erzählform sind ins Moderne übersetzt, wodurch gar nicht erst der Eindruck entsteht, dass Religion etwas Trockenes oder gar Verstaubtes sein könnte. Religion wird greifbar und verständlich. Schöne Illustrationen runden das Ganze ab und regen die Phantasie zusätzlich an. So kommt der Spaß im Unterricht nicht zu kurz und das Interesse der Heranwachsenden für das Thema Glaube und Kirche wird ungezwungen geweckt. Kinderbibeln können im Unterricht verwendet werden und eignen sich darüber hinaus prima als Geschenk.

Da Konfirmanden bereits etwas älter als Kommunionkinder sind, gibt es für beide Altersklassen unterschiedliche Bibeln mit jeweils verschiedenen thematischen Schwerpunkten. Für die Älteren dürfen die Inhalte schon etwas komplexer und tiefgreifender sein.

Anzeige