Neue Kurse

50-jähriges Jubiläum der FBS

Foto: Jean-Luc Jacques
Die Kirchheimer Familien-Bildungsstätte feiert 50-jähriges Jubiläum und fordert zum „(Rein-)Schnuppern“ in ihre zahlreichen Kurse auf. Foto: Jean-Luc Jacques

pm. Die Familien-Bildungsstätte Kirchheim e. V. bietet Kurse, Seminare und Vorträge zu vielen Themenbereichen rund um die Familie und darüber hinaus an. Das Spektrum reicht von Eltern-Kind-Kursen, wie Pekip und Lefino, über Angebote für Kinder und Jugendliche bis hin zu pädagogischen Themen. Außerdem bietet die FBS Kurse im Krea­tivbereich sowie Koch- und Nähkurse an. Seminare zur allgemeinen Information und Orientierung wie Recht, Rente, Literatur und das Frauenforum sowie Qualifizierungskurse für Tageseltern in Zusammenarbeit mit dem Tageselternverein Kreis Esslingen-Kirchheim runden die Angebotspalette ab.

Schnuppertag am 28. September

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums lädt die FBS alle Interessierten ein, kostenlos in verschiedenste Kursangebote aus dem vielfältigen Gesundheitsprogramm zu schnuppern. Zum Thema Gesundheit wird es speziell einen Schnuppertag am Samstag, 28. September, von 9 bis 13 Uhr im Vogthaus geben. Es wurde ein reichhaltiges und buntes Programm aus den aktuellen Bewegungs- und Entspannungskursen zusammengestellt. Sollte eine Teilnahme Lust auf einen ganzen Kurs gemacht haben, kann man sich gerne auch an diesem Tag im Büro anmelden. Das Büro ist von 9.30 bis 13 Uhr besetzt. Eine Anmeldung zum Schnuppern an diesem Tag ist nicht erforderlich.

Kursheft und Büro-­Öffnungszeiten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von FBS-Kursen in den letzten zwei Semestern bekommen das Heft per Post zugestellt. Ausgelegt wird es im Vogthaus und an vielen Stellen in der Stadt und im Umland. Interessierte erhalten es auch gerne direkt zugeschickt. Anruf unter 0 70 21 / 92 00 10 oder E-Mail an info@fbs-kirchheim.de genügen.

Alle Kurse sind im Internet unter www.fbs-kirchheim.de aufgeführt. Das Büro der FBS ist in den Ferien am Vormittag von 9 bis 12 Uhr geöffnet und ab Mittwoch, 11. September, wieder zu den gewohnten Zeiten von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie am Montag und Donnerstag auch von 17 bis 19.30 Uhr.

Anzeige