Neue Kurse

Fit und gesund in den Herbst

Foto: VFG
Der Verein zur Förderung der Gesundheit (VFG) hat für das zweite Halbjahr 2019 wieder ein vielseitiges Programm mit neuen und bewährten Gesundheitskursen erstellt. Foto: VFG

pm. Der Verein zur Förderung der Gesundheit (VFG) an den medius KLINIKEN KIRCHHEIM|NÜRTINGEN hat für das zweite Halbjahr 2019 wieder ein vielseitiges Programm mit neuen und bewährten Gesundheitskursen erstellt. Das Kursprogrammheft liegt in der Klinik Kirchheim sowie an verschiedenen Stellen Kirchheim und Umgebung aus.

Kurse rund um die Gesundheit

Der Verein zur Förderung der Gesundheit ist ein gemeinnütziger Verein, der zusammen mit den medius KLINIKEN KIRCHHEIM und NÜRTINGEN ein Kompetenzzentrum bildet. Seit 17 Jahren bietet der VFG erfolgreich Kurse „rund um die Gesundheit“ an. Die Kurse und Veranstaltungen richten sich an Menschen mit Erkrankungen, dienen aber auch der Allgemeinheit als präventive Gesundheitsvorsorge. Das Themenspektrum erstreckt sich auf die Bereiche Geburt, Familie, spezielle Angebote für Frau und Mann, Bewegung, Angebote für Menschen mit Erkrankungen, Entspannung und Körperwahrnehmung, sowie Gesundheit. Die Kurse bieten ferner qualifizierte Unterstützung bei bestimmten Erkrankungen wie Schlaganfall oder Parkinson, Osteoporose, Stress- und Schmerzbelastungen oder im Bereich Nachsorge, beispielsweise nach Knie- oder Hüftgelenksoperationen.

Neben den „Kursklassikern“, wie Fitness- und Rückenfit-Kursen sowie Wasser- und Beckenboden-Gymnastik stellt der Verein im Herbst- und Winter-Programm neue Kurse zur Unterstützung bei Krankheiten, Fitness und Entspannung vor:

Im Kurs „Zumba-Fitness“ wird die körperliche Fitness verbessert, die Konzentrationsfähigkeit gesteigert und die Koordination geschult. Als Tanz- und Fitnessprogramm verbindet Zumba® schnellere und langsamere Rhythmen und bietet dadurch die optimale Balance zwischen Ausdauertraining und Muskelaufbau. Die Zumba-Kurse gibt es sowohl in Kirchheim im Gesundheitszentrum, als auch im Klinikum Nürtingen.

An fünf Folgeterminen wird das KBT-Kurzzeit-Seminar (Konzentrative Bewegungstherapie) in der Akademie in Kirchheim angeboten. Interessierte können diese kreative Körperpsychotherapie kennenlernen, leibhaftig selbst erfahren und für sich persönlich nutzen. Durch den Einsatz von unterschiedlichen Gegenständen, Materialien erleben die Teilnehmer, wie mit Belastung, Stress, Abgrenzung, Kräfteverschleiß und Pausen umzugehen ist.

Alltagspraktisches Trainingsprogramm und mehr

Um möglichst viele sportunerfahrene Menschen in Bewegung zu bringen, ist das „AlltagsTrainingsProgramm“ - kurz ATP geeignet. Es ist ein alltagspraktisches Trainingsprogramm zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit und richtet sich an Teilnehmer ab 60 Jahren. Der Kurs findet in der Charlottenstraße 47 in Kirchheim statt.

Der Kurs „Stress- und Schmerzprävention durch Bewegung und Entspannung“, der im Kirchheimer Gesundheitszentrum stattfindet, ist geeignet bei Migräne, Spannungskopfschmerzen und Rückenschmerzen. Durch funktionelle Gymnastik, angepasstes Ausdauertraining und verschiedene Entspannungstechniken werden Stress- und Schmerzbelastungen reduziert und die Lebensqualität verbessert.

Zwei Kurse „Beckenbodentraining für Männer“ für Anfänger und für Männer mit Vorkenntnissen gibt es im neuen Programm. Die Teilnehmer entdecken Muskelpartien des Beckenbodens, lernen die Muskulatur zu kräftigen und die Beweglichkeit des Beckens zu fördern. Sie erhalten viele Tipps, wie sie das Erlernte auch im Alltag einsetzen können. Die Kurse finden in Kirchheim statt.

Fit nach Feierabend in Nürtingen

Für alle, die ihre Gesundheit stärken und fit werden möchten, bietet sich der Kurs „Fit nach Feierabend“ in Nürtingen im Gymnastikraum der Sporthalle auf dem Säer an. Der Kurs beinhaltet ein Übungsprogramm, das sich am Menschen in seiner Ganzheit orientiert und Spaß an der Bewegung sowie Körperbewusstsein in den Mittelpunkt stellt. Ziel des Kurses ist die Stärkung und die Entspannung des Rückens und die Aufrechterhaltung der Beweglichkeit.

Weitere Informationen zum Kursangebot

Wer die Arbeit des Fördervereins unterstützen möchte, kann dies durch eine Mitgliedschaft im Verein tun. Der Verein unterstützt wiederum Aktivitäten der medius KLINIKEN, die im Rahmen des Krankenhausbudgets nicht finanziert werden können.

Weitere Informationen zum Kursangebot erteilt das Büro des Vereins in der Charlottenstraße 47 in Kirchheim, es ist zu erreichen unter der Telefonnummer 0 70 21 / 88-4 48 44 oder per Email unter info@vfg-kn.de. Anmeldungen sind auch unter „www.vfg-kn.de“ möglich.

Anzeige