Neue Kurse

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Foto: Yvonne Steidle
Wahrnehmen, was gerade auftaucht, ohne es anders oder weghaben zu wollen – auch und gerade wenn es herausfordern und schwierig ist. Es annehmen und damit sein können, das ist gelebte Achtsamkeit. Foto: Yvonne Steidle

pm. Innehalten für einen Moment - bewusst den Atem spüren und bemerken, was gerade da ist, Gedanken, Gefühle oder Körperempfindungen. Wahrnehmen, was gerade auftaucht, ohne es anders oder weghaben zu wollen - auch und gerade wenn es herausfordern und schwierig ist. Es annehmen und damit sein können, das ist gelebte Achtsamkeit.

„Wie oft sind wir in Gedanken versunken, hängen Vergangenem nach oder planen bereits unsere Zukunft voraus. Wir sind in einem Autopilotenmodus unterwegs und bemerken dabei nicht, was genau jetzt, in diesem Moment in unserem Leben geschieht“, erklärt Yvonne Steidle von MBSR Herzklang.

Achtsamkeit ist eine jahrtausendealte Kulturtechnik und gleichzeitig eine Fähigkeit, die jedem Menschen innewohnt. Mit MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) ist es möglich, diese Fähigkeit zu aktivieren und zu kultivieren.

Anerkanntes ­Trainingsprogramm

MBSR wurde von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn Ende der 70er-Jahre entwickelt und wird seitdem weltweit erfolgreich in vielen medizinischen, privaten und unternehmerischen Bereichen eingesetzt. Es ist ein wissenschaftlich bestens erforschtes und anerkanntes Trainingsprogramm.

Unabhängig von religiöser Ausrichtung, sozialem Status oder gesundheitlicher Verfassung ist es möglich, dass alle Menschen die positive Wirkung erleben können. Es dient als Burn-out-Prophylaxe, ist ganzheitlich und nachhaltig wirksam für Körper, Geist und Seele.

Zwei MBSR-Kurse

Ein MBSR-Kurs geht über acht Wochen mit jeweils einem wöchentlichen Treffen von 2,5 Stunden und einem Tag der Achtsamkeit, der überwiegend im Schweigen stattfindet. In dieser Zeit erlebt der Kursteilnehmer geleitet Übungen zur Körperwahrnehmung, Geh- und Sitzmeditationen sowie einfache, sanfte Körperübungen aus dem Yoga zur Förderung von Eigenwahrnehmung, Körperreaktionen, Gefühlen und Gedankenmustern. Kurzvorträge zu Themen wie Bedeutung von Achtsamkeit, Wahrnehmung, Stress, achtsame Kommunikation, schwierige Emotionen und Empfindungen sowie Achtsamkeit im Alltag gehören auch zum Kursprogramm. Der Transfer und die Integration der Haltung von Achtsamkeit haben ebenfalls einen sehr großen Stellenwert in diesem Kurs. Am 16. September und 16. Oktober finden MBSR-Infoabende bei Yvonne Steidle in der Alleenstraße 18 - 20 in Kirchheim statt, am 14. September startet der MBSR-Herbst- und am 15. November der -Winter-Kurs. Weitere Infos unter www.mbsr-herzklang.de.

Anzeige