Neue Kurse

Von Afrikanischer Küche bis zum Zeichenkurs

Foto: vhs
Für Rückfragen und eine kostenlose Beratung stehen die Mitarbeiter/innen der Volkshochschule gerne zur Verfügung. Foto: vhs

pm. Mit über 600 Veranstaltungen und Kursen startet die Volkshochschule Kirchheim unter Teck ins zweite Halbjahr 2019. Semesterbeginn ist am 16. September. Die neuen Kurse und Vorträge an der vhs bereichern auch im kommenden Semester das Bildungsangebot in Kirchheim, Wendlingen und den zehn vhs-Außenstellen rund um die Teck.

junge vhs

„Das Kursprogramm für Kinder und Jugendliche wird von uns konsequent ausgebaut“, sagt Dr. Iris-Patricia Laudacher, Leiterin der Volkshochschule. Neu im Herbstsemester sind zum Beispiel Schülerkurse für Latein. So können SchülerInnen der 5. Klasse im Latein-Schnupperkurs in Erfahrung bringen, ob dieses Fach für sie geeignet ist.

Für Kinder und Jugendliche von 8 bis 12 Jahren findet am 20. Oktober der Workshop „Trickfilmproduktion mit dem iPad“ statt. Mit einer professionellen „Stopmotion“-Software werden Action- und Spielfiguren vor einem selbst gestalteten Hintergrund aufgenommen und die Software errechnet daraus einen Trickfilm.

Beruf und Karriere

Ab Mitte Oktober startet wieder der berufsbegleitende Lehrgang „Geprüfte Fachkraft für Finanzbuchführung (XB)“. Der Lehrgang dauert fünf Monate und schließt mit einer Xpert-Business-Zertifikatsprüfung ab. „Eine Infoveranstaltung gibt es dazu bereits am 25. September“, kündigt Laudacher an.

Die Volkshochschule ist eine anerkannte Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg. Für die Teilnahme an ausgewählten Seminaren kann beim Arbeitgeber Bildungszeit beantragt werden. Mit einem entsprechenden Hinweis in der Kursbeschreibung können Teilnehmer/-innen nun schneller erkennen, welche Seminare für die Bildungszeit in Frage kommen.

Gesundheit und ­Ernährung

Ab September startet in Kirchheim der neu konzipierte Kurs „Körper in Balance“. Mit sanften, lockernden und fließenden Bewegungsabläufen werden alltägliche Verspannungen gelöst. Durch das Wechselspiel von Spannung und Entspannung, Stabilität und Dynamik wird der Körper in Balance gebracht.

Ebenfalls neu ist die Beckenbodengymnastik für Frauen in Wendlingen. Im Kurs werden sowohl Wahrnehmungs- als auch Kräftigungsübungen für die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur durchgeführt. Die einzelnen Übungen stammen aus der Physiotherapie, teils aus Bereichen von Feldenkrais und teils aus dem Pilatesprogramm.

Vorträge und Exkursionen

Am 24. Oktober gibt es einen Vortrag zum Thema „Schutz vor Einbruchdiebstahl“, der in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Reutlingen durchgeführt wird. Rechtzeitig vor der Zeitumstellung und damit dem Beginn der „dunklen Jahreszeit“ stellt Polizeihauptkommissar Hendrik Kaiser vom Referat Prävention vor, wie man sich vor einem Einbruch wirksam schützen kann.

Neu im Programm ist auch der Besuch der weltweit größten Kürbisausstellung im blühenden Barock in Ludwigsburg. Im Rahmen der Führung „Süße Minis und imposante Riesen“ erfahren die Exkursionsteilnehmer/-innen allerlei Wissenswertes über Kürbisse.

vhs-Außenstellen

In Weilheim erwartet die Teilnehmer/-innen eine besondere Veranstaltung: beim Vortrag „Eintauchen in virtuelle Welten“ erklären zwei Experten, wie Augmented und Virtual Reality funktioniert. Danach besteht die Möglichkeit, VR-Brillen wie die Microsoft HoloLens oder Oculus Quest selbst auszuprobieren.

„Unser Handlettering-Workshop kann im neuen Semester erstmals in Wernau angeboten werden“, freut sich Frau Dr. Laudacher. Der zweitätige Kurs findet samstags im Quadrium statt. Mit Handlettering werden Buchstaben gezeichnet, verschiedene Schriftarten kombiniert und dekoriert, bis daraus ein schönes Bild entsteht.

Anmeldung und Beratung

Interessenten können sich auf der Internetseite unter www.vhskirchheim.de online für die Kurse anmelden.

Anzeige