Ortsvorstellung Bissingen

Bissingen an der Teck

Bissinger an der Teck Foto: Jörg Bächle

Der schon in alemannischer Zeit besiedelte Ort Bissingen, landschaftlich reizvoll in eine breite Talsenke eingebettet, wird bereits 769 erstmals urkundlich erwähnt. Die breite Hauptstraße, das stattliche Rathaus (1669) und die geräumige spätgotische Kirche geben dem Ort ein kleinstädtisches Gepräge. Rund um Bissingen locken viele Sehenswürdigkeiten und touristische Ziele: das Mörike-Haus in Ochsenwang und der Feuersee (Badesee) in Bissingen, die Wanderwege zum hoch aufragenden Breitenstein (811 m ü. d. M.), das Naturschutzgebiet Randecker Maar (Schlot des Schwäbischen Vulkans) oder die Burg Teck.

Entdecken Sie die Gemeinde Bissingen an der Teck und Ochsenwang in unserem Video: Einfach den QR-Code mit dem Handy scan­nen und das ­Video anschauen.


Bissingen an der Teck Foto: Jörg Bächle
Bissingen an der Teck - Brunnen Foto: Jörg Bächle
Der Bissinger See Foto: Jörg Bächle
Anzeige