Ortsvorstellung Holzmaden

Grußwort aus Holzmaden

Grußwort aus Holzmaden
Foto: Jörg Bächle

Die Gemeinde Holzmaden ist mit nur 309 Hektar die flächenmäßig kleinste Gemeinde im Landkreis Esslingen. Überregionale Bekanntheit genießt die Gemeinde für ihre einzigartigen Urweltfunde, insbesondere für ihre 180 Millionen Jahre alten Schwimmsaurier und filigranen Seelilienkolonien.

Aber wer glaubt, dass die Zeit hier stehen geblieben ist, der irrt. Holzmaden ist eine moderne Gemeinde, die einerseits attraktiver und starker Wirtschaftsstandort ist. Das Gewerbegebiet Zeller Straße liegt gut zu erreichen direkt an der A 8 und bietet eine gute Mischung aus Industrie, Handel und Gewerbe.

Andererseits ist Holzmaden seinen rund 2300 Einwohnern Heimat mit hoher Lebensqualität, mit Blick auf den Albtrauf und idyllisch am Seebach gelegen, der sich mitten durch den Ort schlängelt. Die Gemeinde investiert momentan kräftig in eine zukunftsfähige Infrastruktur für Ihre Bürgerinnen und Bürger, beispielsweise mit dem Glasfaserausbau weiter Teile der Gemeinde, aber auch mit der Sanierung und Erweiterung ihrer Gemeindehalle. Die Gemeinde hat mit Naturkindergarten, einem Ganztagesangebot an den Kindergärten und einer verlässlichen Grund-schule ein gutes Bildungs- und Betreuungsangebot.

Zahlreiche Vereine und Organisationen sorgen für das lebendige Herz, das selbst unter Corona-Bedingungen nicht aufgehört hat, zu schlagen.

Ganz im Gegenteil: Mitten in der Corona-Krise haben Ehrenamtliche mit der „Büchervilla“ einen neuen Treffpunkt in der Ortsmitte geschaffen, an dem sich Menschen begegnen und austauschen können. Das Prinzip ist sehr simpel: in der Büchervilla kann man Bücher einstellen und nach Belieben entnehmen, um entweder vor Ort aber auch zu Hause darin zu schmökern. Der Garten der Büchervilla soll künftig aber auch für Lesungen und kleinere Konzerte zur Verfügung stehen. Zur Einweihung am 2. Oktober um 17.30 Uhr ist die Bevölkerung herzlich eingeladen!

 

Ihre

Susanne Irion

Bürgermeisterin

Anzeige