Ortsvorstellung Jesingen

Chancen für neue Impulse

Chancen für neue Impulse
Foto: Jörg Bächle

Jesingen ist der älteste und flächenmäßig größte Stadtteil von Kirchheim. 2019 konnten wir unseren 1250-jährigen Geburtstag mit einem großen Fest feiern. Es war ein Fest der Bürgerinnen und Bürger.

Jesingen hat sich in den letzten zehn Jahren herausgeputzt. Mit der Ortskernsanierung, dem neuen Rathaus, der Umgestaltung der Ortsmitte ist Jesingen zu einem Vorzeigestadtteil geworden. Der Rathaus- und Mühlplatz zusammen mit der Kirche ist als Mittelpunkt für Feste und Veranstaltungen bestens geeignet.

Wie überall geht die Corona-Pandemie an Jesingen nicht vorbei. Alle traditionellen Veranstaltungen, wie zum Beispiel unser Straßenfest am 2. Septemberwochenende oder das Sommerferienprogramm mussten schweren Herzens abgesagt werden. Trotz allem sind die Aktivitäten der Vereine, der Organisationen und die Gottesdienste der Kirchen unter erschwerten Hygienevorgaben wieder aufgenommen worden.

Der dringend notwendige Anbau für eine weitere Kindergartengruppe am Standort Käppele konnte vom Ortschaftsrat im Januar 2020 auf den Weg gebracht werden. Bereits ab 1. Januar 2021 soll dort eine weitere Ganztagesgruppe eingerichtet werden.

Wir hoffen, dass die erneute Ausschreibung für eine/einen hauptamtlichen Ortsvorsteher/in mit Erfolg gekrönt und das Rathausteam wieder voll aufgestellt ist.

Die Corona-Krise zwingt uns zum Umdenken. Die notwendig gewordenen Einschränkungen, die unser tägliches Zusammenleben auf den Kopf stellen, erzwingen neue Ideen und Überlegungen. Diese zeigen uns, dass darin auch eine Chance besteht, neue Impulse aufzunehmen und Veränderungen unbürokratisch umzusetzen.

 

Bleiben Sie gesund und es grüßen Sie

Marianne Gmelin und Reinhold Ambacher

Anzeige