Ortsvorstellung Jesingen

Steinzeit, Ritter, Römerspiele, und wie man Feuer macht

Steinzeit, Ritter, Römerspiele, und wie man Feuer macht
Bei den Kids-Workshops lernt man unter anderem, wie man Feuer macht. Foto: Arbeitskreis Museumspädagogik

pm. Von steinzeitlichen Musikinstrumenten bis zum römischen Schreibwerkzeug: Der Kirchheimer Arbeitskreis Museumspädagogik bietet auch in diesem Jahr spannende und gleichzeitig lehrreiche Freizeitangebote für Kinder.

Sofern nicht anders angegeben, ist der Veranstaltungsort des Jahresprogramms dieses Mal die Lindachschule Jesingen (Neue Weilheimer Straße 9). Die Workshops und Veranstaltungen sind für Kinder ab acht Jahren geeignet und kosten fünf Euro pro Person. Eine Anmeldung unter 0 70 21/50 23 77 oder per E-Mail an museum@kirchheim-teck.de ist erforderlich.

Mit dem Kids-Workshop „Steinzeit-Instrumente“ startet der Arbeitskreis am Freitag, 31. Juli, ins Sommerferienprogramm. Der Workshop findet von 9.30 bis 12.30 Uhr in der Lindachschule Jesingen statt. Nach dem musikalischen Auftakt geht es am Dienstag, 4. August, von 9.30 bis 12.30 Uhr mit dem Kids-Workshop „Ritter-Schwertbau“ weiter. Am Freitag, 7. August, von 9 bis 13 Uhr gehen die Teilnehmer des Kids-Workshops „Steinzeit - Feuer + Jagd“ diesen Fragen auf den Grund. Wie das Leben im Mittelalter aussah, erfahren Kinder am Freitag, 14. August, von 9 bis 13 Uhr im Kids-Workshop „Ritter - Burgen + Waffen“. Am Mittwoch, 19. August, dreht sich von 9.30 bis 12.30 Uhr alles rund um das Thema Spiele: Im Kids-Workshop „Mittelalter-Spiele“ erfahren die teilnehmenden Kinder, womit Kinder vor 1000 Jahren gespielt haben, und welche Wurf-, Ritter- und Fangspiele auch heute noch gespielt werden.

Am Freitag, 21. August erfahren die Teilnehmer des Kids-Workshops „Steinzeit - Kunst und Schmuck“ von 9 bis 13 Uhr mehr über die Kunstfertigkeit unserer Vorfahren und stellen sich aus Zähnen, Mammutelfenbein und Muscheln ein Steinzeitamulett her. Erneut um das Thema Spiele geht es am Dienstag, 25. August, von 9.30 bis 12.30 Uhr: Im Kids-Workshop „Römer-Spiele“ lernen die Teilnehmer mehr über die Zeit der Römer und ihre Spuren in unserer Region, sowie über römische Kleidung und typische Spiele. Wie und womit die Römer geschrieben haben, lässt sich am Mittwoch, 26. August, von 9.30 bis 12.30 Uhr beim Kids-Workshop „Römer-Wachstafel“ herausfinden.

Ein weiterer Ausflug in das Reich des Schreibens steht am Freitag, 11. September, im Kids- Workshop „Papier schöpfen“ auf dem Programm. Beim Kids-Workshop „Bogenbau“ am Samstag, 12. September, können Kinder von 14 bis 17 Uhr Pfeile schnitzen, ihren eigenen Bogen bauen und an einem Turnier teilnehmen.

Bedingt durch Corona finden die Angebote unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zum Großteil im Freien statt. Die Gruppengröße pro Kurs ist begrenzt und die Aufnahme der Kontaktdaten der Teilnehmer ist erforderlich.

Anzeige