Ortsvorstellung Weilheim

Musikalische Vielfalt bei der Party-Nacht

pm. Nach der Comedy-Nacht zum Auftakt des Jubiläumswochenendes steigt am Samstagabend, 6. Juli, dann ab 19.30 Uhr die Party-Nacht mit verschiedenen Bands in den sechs Zelten. Im Gegensatz zur Comedy tags zuvor wird kein Eintritt erhoben und somit kann man auch von einem zum anderen Zelt weiterziehen. Bei freier Platzwahl spielt die Musik bis Mitternacht und die jeweiligen Gastgeber bewirten bis 1 Uhr. Das musikalische Angebot ist vielfältig und soll Spaß machen. Im Einzelnen treten auf:

Acoustic Groove

Ein Konzert von Acoustic Groove, das sind Andreas Franzmann (Gesang, Gitarre, Percussions), Patrick Schwefel (Gesang, Gitarre) und Winfried Magg (Gesang, Bass) ist immer etwas Besonderes. Der unverwechselbare Sound von Acoustic Groove, der vor allem durch den markanten dreistimmigen Gesang geprägt ist, zeigt stets aufs Neue, dass gute Musik auch ohne großen technischen Aufwand auskommen kann. Das Repertoire umfasst neben Klassikern von Eric Clapton, Eagles, Beatles, Pink Floyd, Crosby, Stills & Nash, The Police und Neil Young auch Songs von Jack Johnson, Toto, Peter Gabriel, Metallica im Zelt 1 auf dem Marktplatz mit Bewirtung von Christl und Jochen Heilemann.

Musikalische Vielfalt bei der Party-Nacht
Acoustic Groove Foto: pr

„nPEP“ und „1st class“

Im Zelt 2 treten die Bands „nPEP“ und „1st class“ gemeinsam auf: Paul (git, vox), Leo (drums) und Jakob (bass) sind die Band „1st class“ und schreiben seit 2013 eigene Hard-, Heavy- und Punkrocksongs und haben schon vier Alben veröffentlicht. Bereits im Grundschulalter gründeten sie „1st class“ und performen seither mit Kreativität und Spaß ihre Bühnenauftritte. Beim Newcomer-Contest in der Linde erspielten sie sich 2018 mit einer großartigen Bühnenshow den Sieg und sicherten sich damit einen Auftritt als Opener beim legendären Weilheimer Kultur-Open-Air 2018. Mit ihren Auftritten bei den goldenen Oktobertagen 2018 und der Musiknacht in Kirchheim 2019 haben sie überzeugt. Mehr Infos unter www.1stclassmusic.de.

„nPEP“ präsentieren akustische Straßenmusik mit bekannten und unbekannteren Songs. Seit 2013 sind die drei Freunde mit ihrem musikalischen Nebenprojekt nicht nur bei uns im Ländle, sondern in ganz Europa unterwegs, um spontan in den Fußgängerzonen aufzuspielen. Manchmal von Mottos inspiriert wie Tatortstädte, oft auch einfach aus Neugierde zogen die drei schon durch England, Norditalien, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande und Frankreich und haben sich viele Freunde gemacht: Infos unter www.facebook.com/pg/NonProfitExperienceProject.

Beim Stadtjubiläum werden die beiden Bands in einem etwas anderen Format sowohl von der Bühne als auch direkt aus dem Publikum heraus aufspielen. „1st class“ und „nPEP“ im ständigen Wechsel - moderner E-Gitarrenrock trifft Akustikcovers - eine hörens- und sehenswerte Melange für alle Musikfreunde.

Musikalische Vielfalt bei der Party-Nacht
nPEP Foto: pr

SchlagerCafé

„SchlagerCafé“ ist eine Schlager-Partyband aus Fellbach um Sänger Peter „Pit“ Neumann und Sängerin Jennifer Engels. Im Repertoire der Partyband befinden sich natürlich die bekanntesten Schlagerklassiker von Udo Jürgens, Michael Holm oder Marianne Rosenberg, aber auch neuere Titel von Andrea Berg, Beatrice Egli, Helene Fischer, Micky Krause oder Andreas Gabalier. Dazu spielen sie im Zelt 3 am Bertoldsplatz mit Bewirtung von Familie Sommer (Zur Ratsstube) auch einige internationale Oldies und Evergreens, wie beispielsweise von Scott McKenzie, Tony Christie, Harpo oder Bonnie Tyler bis hin zu Deutschrock von der Spider Murphy Gang, Wolfgang Petry, Peter Maffay und Klaus Lage, Nena oder Udo Lindenberg. „SchlagerCafé“ bietet kompletten Partysound durch den Einsatz von Arranger-Keyboards, vom Bläsersatz bis zum Gitarrensolo. Die Band besteht überwiegend aus Berufsmusikern mit Studium und langjähriger Bühnenerfahrung. Infos unter www.schlagercafe.com.

Musikalische Vielfalt bei der Party-Nacht
SchlagerCafé Foto: pr

Just For Fun

Ihr Name ist Programm: Seit nunmehr fast 20 Jahren steht der Spaß bei der Party-Band „Just For Fun“ an erster Stelle. Mit einem bunt gemischten Programm im Gepäck freuen sie sich auf eine Partynacht in Zelt 4 in der Unteren Grabenstraße mit Bewirtung der Zähringer Stuben von Familie Hartmann, die man so schnell nicht mehr vergessen wird. „Just For Fun“ ist bekannt vom Fasching und Cannstatter Wasen und wird auch überregional auf Festen gebucht. Die Powerfrau an der Front und die sechs Jungs sorgen mit ihren Partykrachern für ausgelassene Stimmung und treffen durch ihr breit gefächertes Repertoire jeden Geschmack. Ob angesagte Partyhits, Neues von den Charts, Rockmusik oder altbewährte Musikhits - ihr Musikprogramm wird stetig angepasst und um neue Songs ergänzt. Weiter Infos unter www.jff-partyband.de.

Musikalische Vielfalt bei der Party-Nacht
Just For Fun Foto: pr

Aspach Buam

Wenn Walter Besemer (keys., akk., brass, voc.), Rainer Kühner (steirische, brass, bass., git., voc. ) Oliver Leonhard (akk., steirisch, keys, git.,bass., voc.) und Ines Eppinger (voc.) in ihren Krachledernen auf der Bühne stehen, bleibt kein Auge trocken, kein Bierglas voll und kein Tanzbein still - in Zelt 5 in der Brunnenstraße/Marktplatz mit Bewirtung von Familie Raff (Zur Post). Die Gruppe steht für Volksmusik, Schlager, Country, Oldies, aber auch für Pop- und Diskomusik. Schon nach wenigen Minuten bringen die Aspach Buam ihr Publikum zum Schunkeln und Singen. Weitere Infos unter www.aspach-buam.de.

Musikalische Vielfalt bei der Party-Nacht
Aspach Buam Foto: pr

Superclusive

Die Weilheimer Band „All Inclusive“ hat sich in den vergangenen 15 Jahren als regionale Coverband einen Namen gemacht. Nun wagen die neun Musiker mit dem neuen Namen „Superclusive“ und eigenen Songs einen Neustart. Nach über einem Jahr Arbeit im Geislinger Proton-Tonstudio ist eine CD mit elf Songs entstanden. Unter anderem wurde für ein Lied eine Choreinlage des Kinderchors der evangelischen Kirche Weilheim aufgenommen. Auf dem Album finden sich mitreißende Partysongs, rockige Ohrwürmer bis zu nachdenklichen Balladen. Die neunköpfige Band aus Weilheim präsentiert im Zelt 6 in der Lindachstraße mit Bewirtung durch Familie Giovane vom Dolce Vita einen Abend voller echter, handgemachter Musik. Von mitreißenden Partysongs über rockige Ohrwürmer bis zu nachdenklichen Balladen ist für jeden etwas dabei. Neben den besten Coversongs aus den letzten fünf Jahrzehnten hat die Band einige Songs aus ihrem nagelneuen Studio-Album mit im Gepäck: Weitere Infos unter www.superclusive.de.

Musikalische Vielfalt bei der Party-Nacht
Superclusive Foto: pr