Ortsvorstellung Weilheim

Premiere des Weilheimer Musiknächtle

Tom Schlüter, Christl. Foto: pr

pm. 15 Locations mit unterschiedlichen Mottos und Musikrichtungen laden nach der Sommerferien am Samstag, 14. September, zum ersten Musiknächtle in Weilheim ein.

„Für Jung und Alt ist was geboten und so laden wir auch ältere Musikinteressierte ein, im Bürgerhaus mitzusingen oder in der Peterskirche Chöre und Orgelmusik zu genießen“, erklärt Sandra Schöne vom Organisationsteam. Von Mozart über Rock, feinem Bar-Jazz bis hin zu mittelalterlichen Klängen erwartet die Besucher ein vielfältiges musikalisches Angebot zum Genießen, Mitsingen und Mitwippen.

Dem Lageplan kann man alle Akteure oder Musikangebote entnehmen: „Und bei Fragen helfen die städtischen Mitarbeiter vor Ort an diesem Samstag Mitte September gerne weiter.“ Die Locations erkennt man an der farblich beleuchteten Außenfassade.

Mit dem Kauf eines Eintrittbandes für zwölf Euro hat man Zutritt zu sämtlichen Locations. Der Vorverkauf startet bereits in der Woche vor den Sommerferien im Bürgerbüro und bei „Das Buch“.

Beginn ist ab 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Karten gibt es dann noch für Kurzentschlossene an der Abendkasse für 13 Euro bei freier Platzwahl. Sandra Schöne empfiehlt, das Angebot des „Musikalischen Streifzugs“ anzunehmen und nicht den Abend am gleichen Ort zu verweilen: „Es wäre ja auch zu schade, wenn man die Vielfalt des Musiknächtles nicht miterleben könnte.“

Und das erwartet die Besucher. Die Locations, die Acts und das Programm:

1 Rathaus-Foyer

James Bomb heizen unter dem Motto „Hardrock Foyer“ ein und der 3KW-Verein bewirtet mit kühlen Getränken, Cocktails und Leckerem „auf die Hand“.

2 Peterskirche

In ruhiger Atmosphäre genießen die Besucher folgende Programmpunkte von Constanze Abele und Lubos Ihring, den Kantoren der katholischen und evangelischen Kirchen in Weilheim:

19 Uhr Chormusik: Chor an der Peterskirche und der Chor der Franziskuskirche mit geistliche Chorwerken von Barock bis Gegenwart.

20 Uhr Violine & Gitarre: Das Duo Slavici mit Darya Solta und Adam Solta präsentieren virtuose Romantik mit einer Prise Tango Nuevo: Bekannte Werke für Violine werden von der Konzertgitarre begleitet.

21 Uhr Orgelkonzert „einmal anders“ mit Lubos Ihring an der Goll-Orgel.

Orgelwerke der heutigen Zeit, mit einem Hauch von Jazz und Pop.

22 Uhr Barock trifft Moderne für Euphonium & Orgel mit Constanze Abele (Orgel) und Peter Aber (Euphonium), Stuttgart. Die Besucher werden in die Klangwelt von J. S. Bachs „Air“ und George Gershwins „Summertime“ und anderen Werken verführt.

Es bewirtet die „Tafelrunde“ unter den Kastanien vor der Peterskirche.

3 Schlossscheuer

Die Mozartnacht mit dem Streichquartett Manon & Co. steigt in der Schlossscheuer. Der 3KW Verein begrüßt seine Gäste in Mozart-Gewandungen und erfrischt sie mit leckerem Champagner und Mozartkugeln.

4 Bürgerhaus

Unter dem Motto „Komm und sing mit“ sind die Besucher im Erdgeschoss des Bürgerhauses zum Mitmachen eingeladen. Dieter Hildebrandt (Kontrabass) und Carlo Haggard (Gitarre) als Duo „Oechsle“ begleiten den Gesang von bekannten Volksliedern und schmissigen Schlagern. Kühle Getränke und Knabbereien gibt es von Frau Epple mit Team.

Im Obergeschoss werden die Gäste mit zünftiger Hüttenmusik von der „Solberger Stubenmusik“ gefühlt in die Berge versetzt, dazu ein gutes Viertele vom Bertoldwein von der Limburg mit einem lockeren Spruch von Rainer Bauer und Team serviert, sowie ein leckeres Schmalzbrot von den Landfrauen - was will man mehr?

5 Burgmanns

Kriminelle Musik in Krimiatmosphäre erwartet die Gäste bei Burgmanns: Das Team um Jesse Burgmann kreiert feines Essen auf die Hand und das „Gaans anders Trio“ überzeugt „Gaans schön und gaans dezent“: Der angejazzte Sound bleibt dezent im Hintergrund und sorgt für ein „gaans schönes“ Ambiente bei diesem Event. Die drei Herren instrumentalisieren, verdrehen und verjazzen die „gaans“ bekannten Songs der Rock- und Popgeschichte.

6 Christl

Wunderschöne Showgirls und eine Atmosphäre wie im Varieté verspricht das Christl an diesem Abend. Moulin Rouge ist das Motto, und so begrüßt Alex Kraus seine Gäste mit seiner unverkennbaren Stimme, begleitet von Tom Schlüter bei schwäbischen Leckereien, gutem Wein und mehr. Alex Kraus kennt man als Sänger und Frontmann der erfolgreichsten SWR Bühnenproduktion „SWR1 Pop & Poesie in Concert“. Der Pianist, Musikproduzent und Bandleader Tom Schlüter war lange Musical Director im Varieté Tigerpalast in Frankfurt.

7 Zur Ratsstube

Familie Sommer von der Ratsstube entführt die Besucher in den „Wilden Westen“ und wird sie auch kulinarisch dorthin versetzen:

Empfangen von Cowgirls und Cowboys dürfen die Gäste mit den „Tecksas Tunes“ bei guter Country und Folk Musik mitwippen.

8 Casanova

Riccardo Nannetti und seine Frau Melanie begrüßen ihre Gäste im „Casanova“ mit italienischer Herzlichkeit im gemütlichen Restaurant zur „Italienischen Nacht“: Claudio Molignini, der „Italo Barde“ wird mit seinem Musikpartner musikalisch den Abend begleiten und alle Zuhörer nach Italien entführen!

9 Café Wesleys

Im Café Wesleys erklingen bekannte Jazz-Melodien, performt vom Pianisten Chris Geisler und gesungen von Ruth Sabadino. In edler Atmosphäre genießen die Gäste hochwertigen Bar-Jazz und werden mit Leckereien und Getränken verwöhnt.

10 Eiscafé Pra

Im Eiscafé Pra bei André gibt es leckere Eisbecher, kühle Cocktails und dazu noch „Feelin‘ Good“ mit Sevan & Toni: Die klassische Gitarre vom preisgekrönten und vielseitigen Konzertgitarristen Sevan Boyaciyan und die Powerstimme von Antonio Emulo erobern die Herzen der Zuhörer: „Amore mio im Eiscafé!“

11 Gemeindehaus Kohlesbach

„Rock am Turm“ im Kohlesbach: „Preachers & Poets“, die Band um Pfarrer Eckhard Schlatter und „Superclusive“, die Weilheimer Band heizen im Gemeindehaus Kohlesbach ein. Zum Abkühlen gibt’s coole Drinks von dem Team um Chrissi Krauter und heiße Pizza von Dolce Vita Familie Giovane: Let‘s Rock!

12 Katholisches ­Gemeindehaus

Im katholischen Gemeindehaus steigt beim Musiknächtle die „Portugiesische Nacht“: Pfarrer Peter Martin und der portugiesische Verein entführen die Besucher direkt nach Portugal: Meeresfrüchte, Fisch und Fleisch vom Grill, kühler Roséwein - einfach alles, was das Herz begehrt. Mit Folklore und portugiesischer Musik und guter Laune, die ansteckend ist, lässt es sich die Nacht durchtanzen.

13 Stadtbücherei

Mittelalterliche Weisen erklingen in der Stadtbücherei: Das Team um Ellen Keller-Bitzer empfängt die Besucher mittelalterlich gewandet und wird sie vorbei am Henker und Mönchen in die Kapuziner-Bühne begleiten.

Die „Heidweilers“ aus dem fernen Holzerath bringen mittelalterliche Musik zu Gehör. Kleine Speisen und guter Wein runden den Aufenthalt in der Bücherei ab.

14 Zur Post

Die Beatles von Baltemore sind in der Gaststätte „Zur Post“ zu Gast und werden die guten „alten“ Beatles-Songs erklingen lassen. Beatles-Live-Musik neben sehr erfolgreichen Rockklassikern aus den Sechzigern und Siebzigern und dies als Music-Mix, der das Herz jeden Hörers, der mit dem Pop-Shop aufgewachsen ist, höher schlagen lässt. Wann stehen schon die Stones mit Travelling Willburys, ZZ Top, Led Zeppelin, Crosby, Stills & Nash, Queen und den Eagles gemeinsam auf der Bühne? Dazu Getränke und gutes Essen vom Team der Post - das muss man erleben.

15 Evangelisches ­Gemeindehaus

Die Musikschule Kirchheim, Außenstelle Weilheim wird ein breit gefächertes Repertoire an musikalischen Beiträgen verschiedener Instrumentierungen vorstellen. Musiklehrer und Schüler werden sich gleichermaßen beteiligen. „Uns ist die Einbindung der jüngsten Musikanten in das erste Musiknächtle sehr wichtig“, so die Veranstalter über die Vorträge im evangelischen Gemeindehaus am Marktplatz.

Alex Kraus, Christl. Foto: pr
Gaans anders Trio, Burgmanns. Foto: pr
Chris Geisler, Wesleys. Foto: pr
Streichquartett Manon & Co., Schlossscheuer. Foto: pr