Start in den Urlaub

Mit dem Wohnmobil unterwegs

Mit dem Wohnmobil unterwegs
Für viele ist Wohnmobil-Urlaub die schönste Art zu reisen. Foto: ADAC

lps/Jk. Das Reisen mit dem Wohnmobil begeistert viele Menschen: Sie schätzen die Unabhängigkeit, die ein solches Gefährt bietet und freuen sich, oftmals abseits der ausgetretenen Pfade ein stilles Fleckchen Erde für sich selbst zu finden.

Aber damit der Urlaub mit dem mobilen Heim gelingt, sollte man die Vorbereitung nicht auf die leichte Schulter nehmen und einige Tipps der Fachleute beachten. So muss natürlich vor der Abfahrt das Wohnmobil selbst auf Herz und Nieren geprüft werden: Wie sieht es mit dem Ölstand aus, ist die Batterie noch fit und stimmt der Luftdruck in den Reifen? All dies sollte man frühzeitig kontrollieren, damit man gegebenenfalls vor der Abreise noch Abhilfe schaffen kann.

Auch der Erste-Hilfe-Kasten muss überprüft und unter Umständen erneuert werden. Zudem gilt es zu prüfen, ob das Toilettensystem und der Frischwassertank noch in Schuss sind. Darüber hinaus wollen aber noch weitere Dinge berücksichtigt werden: Will man etwa in den Sommerferien in einer beliebten Reiseregion, wie etwa Italien, Station machen, sollte man im Voraus Stellplätze reservieren, um stundenlanges Suchen und unliebsame „Kompromisslösungen“ zu vermeiden.

Des Weiteren ist es ratsam, eine aktuelle Europakarte mitzuführen - sicherlich verlassen sich die meisten auf ein Navigationssystem, aber für den Fall der Fälle kann es nicht schaden, eine traditionelle Karte dabei zu haben.