Tag des Handwerks

Dennis Birkmaier

Foto: pr

Schon als Kind und Schüler hat mich die Elektrotechnik begeistert. Schaltungen und der Physikunterricht waren kein Problem für mich. Außerdem fasziniert mich die Vielfältigkeit des Stroms und dass mit einem Medium so viel umgesetzt werden kann. Mir gefällt es, mit neuen Technologien zu arbeiten, sie beim Kunden einzubauen und am Ende einen zufriedenen Kunden zu haben. Im Bereich Gebäudetechnik können Kundenwünsche individuell abgestimmt und in die Tat umgesetzt werden, wie zum Beispiel ein dynamisches Lastmanagement oder der Umbau auf KNX und somit die Automatisierung und Kommunikation aller Komponenten. Meine Erfahrungen wurden bis jetzt mehr als übertroffen. Ich habe super Kollegen, mit denen es Spaß macht zu arbeiten, und jede Menge unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen. Jeder Tag ist eine neue Herausforderung, und das ist das Besondere an diesem Beruf. Zudem hat dieser Beruf eine tolle Zukunft, da die Nachfrage nach Elektronikern enorm steigt, doch das Angebot niedrig ist.

Dennis Birkmaier, 22 Jahre, aus Nürtingen
Ausbildungsberuf: Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik
3. Lehrjahr
Firma: R.I.E.MPP Industrieservice Elektrotechnik GmbH, Oberboihingen


Anzeige