Tag des Sports

Mitglieder und Tennisinteressierte ansprechen

Bereits über 2000 Vereine angemeldet

DTB. Mit seinen Initiativen Deutschland spielt Tennis und Generali Tennis Starter unterstützt der Deutsche Tennis Bund (DTB) gemeinsam mit seinen 17 Landesverbänden Vereine dabei, bestehende Mitglieder und Tennisinteressierte anzusprechen. Mit Erfolg: Zum jetzigen Zeitpunkt haben sich bereits weit über 2000 Vereine angemeldet. 

Unter TennisspielerInnen steigt im Frühjahr die Vorfreude auf die anstehende Freiluftsaison. Noch früher beginnen die Vereine sich vorzubereiten. „Als haupt- oder ehrenamtliche(r) VereinsfunktionärIn hat man bei der Saisonvorbereitung alle Hände voll zu tun“, weiß Dr. Sebastian Projahn, DTB-Vizepräsident und Leiter Sportentwicklung. „Deshalb möchten wir als Dachverband helfen, vor allem, wenn es darum geht, Mitglieder im Verein zu binden oder neue Leute für den Tennissport zu begeistern.“

Dafür stehen beim DTB insbesondere zwei Projekte. Seit 2007 werden Deutschlands Tennisvereine unter dem Dach Deutschland spielt Tennis zum Saisonstart mit Plakaten und digitalen Kommunikationsvorlagen ausgestattet, um die Vereine bei der Ansprache von Tennisinteressierten zu unterstützen und auf die Sportart aufmerksam zu machen. Regelmäßige Newsletter an die größtenteils ehrenamtlich tätigen VereinsmitarbeiterInnen helfen zusätzlich bei der Professionalisierung der Vereinsarbeit. In diesem Jahr haben sich schon über 1.600 Vereine registriert.

Seit 2021 werden mit dem Generali Tennis Starter die Tennis-Clubs zusätzlich ganz gezielt bei der Mitgliedergewinnung unterstützt. Vereine, die als Partner-Club an der Aktion teilnehmen, müssen nur eine oder einen  AnsprechpartnerIn benennen, für Interessierte ihre Türen öffnen und entweder einen Platz für eine kostenlose Tennisstunde oder sogar ein kostenloses Probetraining anbieten. 2021 konnte 30.000 Menschen für ein Tennis-Testing begeistert werden. Zum jetzigen Zeitpunkt haben sich knapp 900 Vereine angemeldet.

„Das sind tolle Zahlen. Wir freuen uns sehr, dass so viele VereinsvertreterInnen gemeinsam mit uns jeden Tag das Ziel verfolgen Leute für den Tennissport zu begeistern und das Vereinsleben attraktiver zu machen. Auch dadurch konnten wir als Sport im vergangenen Jahr wachsen und das erste Mal seit 1995 wieder steigende Mitgliederzahlen verbuchen“, so Projahn.

Kostenlos anmelden und als Verein profitieren

Die Anmeldung für beide Aktionen ist kostenlos und für Deutschland spielt Tennis können sich die Vereine über das DTB-Vereinsportal unter vereine.tennis.de/vereine-home noch bis in den Mai hinein anmelden. Einmal registriert, profitieren sie von kostenlosen Kommunikationsmaterialen, Ratgebern und vielen möglichen Gewinnen, wie einer Head-Ausstattung für eine Meden-Mannschaft.

Auch die Anmeldung für den Generali Tennis Starter ist weiterhin möglich. Auf starter.tennis.de können sich Clubs kostenlos anmelden.

Anzeige