Zweirad-Frühling

Auf die Räder, fertig, los!

Die Stadt Kirchheim nimmt dieses Jahr über den Landkreis Esslingen am Stadtradeln teil.
Die Stadt Kirchheim nimmt dieses Jahr über den Landkreis Esslingen am Stadtradeln teil. Foto: Teckbote

pm. „Im Landkreis Esslingen geht es ab dem 28. Juni bis zum 18. Juli beim Stadtradeln um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis. Das Ziel der Aktion: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln - egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Dabei lohnt sich das Mitradeln gleich dreifach: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont das Klima. Auch wird der Wettbewerb innerhalb der Kommunen spannend. Ob Unternehmen oder Schule, Verwaltung oder Sportverein - Radelnde können in diesem Jahr Unterteams, etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen, gründen und innerhalb des Hauptteams gegeneinander antreten.

Wer seine Kilometer über die Stadtradeln-App sammelt, hilft zudem bei der Verbesserung der Radwege. Verkehrsplaner*innen erhalten dadurch wertvolle Informationen zur Fahrradnutzung im Landkreis Esslingen und können damit Fragen beantworten wie: Wo sind regelmäßig viele Radelnde unterwegs? Wo läuft’s flüssig und wo müssen sie permanent an roten Ampeln warten? Wo und warum werden bestimmte Radwege gemieden und andere Routen bevorzugt?

Je mehr Menschen mitradeln, desto mehr Kilometer werden gesammelt und umso mehr CO2 wird eingespart. Mitmachen können alle Bürger*innen im Landkreis Esslingen. Wer nun Lust hat mitzufahren, kann sich unter www.stadtradeln.de/registrieren entweder für seine Kommune oder seinen Landkreis anmelden.

Die Stadt Kirchheim nimmt dieses Jahr über den Landkreis Esslingen am Stadtradeln teil.

Anzeige