Zweirad-Frühling

Sicherer Start in die Saison

Sicherer Start in die Saison
Das Fahrsicherheitstraining bietet viele Vorteile. Foto: ADAC

lps/Ac. Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm der Beginn der Motorradsaison. Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen trifft man wieder viele Motorradfahrer auf den Straßen. Für Biker ist das Motorradfahren keine reine Fortbewegungsart, sondern ein Lifestyle oder sogar eine Lebensphilosophie. Trotzdem müssen die meisten Motorradfahrer einige Monate im Jahr aufgrund der Wetterlage auf ihr Gefährt verzichten. Aus diesem Grund lagern viele Besitzer ihre Motorräder von November bis März ein.

Anzeige

Mit den ersten Frühlingstagen ist es dann aber wieder endlich soweit. Die Motorrad-Saison beginnt. Doch nicht nur das Motorrad sollte zum Saisonstart fahrtüchtig gemacht werden. Auch die Fahrer selbst sollten gut vorbereitet und fit in die neue Saison starten.

Für ungeübte, aber auch für erfahrene Biker ist es sinnvoll, ihre theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten regelmäßig aufzufrischen, um im Ernstfall richtig reagieren zu können. Hier empfiehlt sich ein Fahrsicherheitstraining unter professioneller Anleitung.

Solche Trainings bieten verschiedene Verkehrssicherheitszentren und auch Fahrschulen an.

Diese ermöglichen, dass man nach der langen Zeit ohne Motorrad rasch wieder die nötige Souveränität und Sicherheit beim Handling des Bikes wiederfindet.

Nach einem Frühjahrstraining hat man schnell wieder Vertrauen und Spaß am Motorradfahren.