Themenwoche: Auto

Der neue Peugeot 308

Der neue Peugeot 308 wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 in Europa auf den Markt kommen. Foto: Peugeot
Der neue Peugeot 308 wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 in Europa auf den Markt kommen. Foto: Peugeot

pm. Auf dem Gipfel ihres Erfolges im Segment der Kompaktlimousinen mit mehr als 7.000.000 verkauften Fahrzeugen und nach einer langen Liste von Auszeichnungen, darunter der Preis für das Car Of The Year 20141, präsentiert Peugeot die nächste Generation des neuen Peugeot 308.

Das charaktervolle Design des neuen Peugeot 308 trägt das neue Wappen der Marke. Die insgesamt optimierte Architektur wertet den Innenraum auf und unterstreicht seine Dynamik und Identität.

In Sachen Technik bietet der neue Peugeot 308 Fahrerassistenzsysteme der nächsten Generation, das neue Peugeot i-Cockpit und verfügt mit i-Connect Advanced über ein Infotainmentsystem, das intuitiv, vernetzt und konsequent modern ist.

Effizient und leistungsstark bis in die kleinsten aerodynamischen Details, bietet der neue Peugeot 308, getreu dem Motto „Power of Choice“, die Wahl zwischen aufladbaren Hybrid- und Verbrennungsmotoren, Benzin oder Diesel.

Je nach Land kann der neue Peugeot 308 im Webstore der Marke online erworben werden, die einen 100-prozentigen digitalen Kaufprozess inklusive Inzahlungnahme, Finanzierung und die Wahl des Lieferorts bietet.

Unwiderstehlicher Charme

Der neue Peugeot 308 behauptet sich in seinem Segment mit einer veränderten Karosserieform. Der um 55 mm verlängerte Radstand streckt die Silhouette und bietet mehr Platz für die Passagiere der Rückbank, während die um 20 mm reduzierte Höhe in Verbindung mit einer nachgebenden Frontschürze die Motorhaube optisch verlängert.

Das neue Peugeot i-Cockpit

Das Peugeot i-Cockpit ist Teil der DNA der Marke. Mit jeder Generation wird es weiterentwickelt und modernisiert. Beim neuen Peugeot 308 markiert es mit seinem brandneuen Infotainmentsystem, dem Peugeot i-Connect, einen deutlichen Wandel in Sachen Ergonomie, Qualität, Design und Technik. Das neue Kompaktlenkrad verfügt über Sensoren, die den Griff des Fahrers am Lenkrad bei der Nutzung der neuen Fahrhilfen erkennen können.

Zum Aufladen von Smartphones findet eine induktive Ladestation in der Mittelkonsole Platz.

An Bord des neuen Peugeot 308 vervollständigen Fahrerassistenzsysteme der neuesten Generation das Angebot an Bordtechnologien auf dem höchsten Niveau des Marken-Know-hows: Ein weiterer Schritt in Richtung teilautonomes Fahren ist das ab Ende des Jahres erhältliche Drive Assist 2.0-Paket, das neben der adaptiven Geschwindigkeitsregelung mit STOP&GO -Funktion und dem Spurhalteassistenten auch drei neue Funktionen auf Fahrbahnen mit getrennten Fahrspuren bietet.

Natürlich effizient

Der neue Peugeot 308 basiert auf einer Weiterentwicklung der Efficient Modular Platform (EMP2), die es ermöglicht, ein komplettes Angebot an elektrifizierten Versionen für diese Silhouette bereitzustellen. Zwei aufladbare Hybridversionen sind ab Markteinführung verfügbar. Da die Motoren die emblematischen Ikonen der „Power of Choice“ sind, die der Marke so am Herzen liegen, werden für den neuen Peugeot 308 zwei aufladbare Hybridmotoren angeboten.

Anzeige