Themenwoche: Rund ums Haus

Dusch-WCs

Für Hygiene und Komfort

Die innovativen WCs sind wahre Alleskönner. Foto: Pexels

lps/AM. Kaum jemand spricht gerne über sein persönliches Geschäft, aber innovative Dusch-WCs sind eine nähere Betrachtung wert. Was in Japan längst zum Standard gehört, soll auch in Deutschland etabliert werden. Dusch-WCs bieten nicht nur hygienische Vorteile, sie sollen sogar ökologischer sein als die herkömmliche Toilette.

Das Dusch-WC ist eine Mischung aus Toilette und Bidet. Diese technische Errungenschaft duscht nach dem Toilettengang den Intimbereich ab. Richtung, Stärke und Temperatur des Wasserstrahls lassen sich individuell einstellen und in Nutzerprofilen speichern. Nach der Dusche wird der zarte Körperbereich warm geföhnt. Der Verzicht auf Toilettenpapier ist nicht nur hygienischer, sondern auch umweltfreundlicher. Das Design wird größtenteils schlicht und elegant gehalten. Der technische Inhalt lässt sich nicht erahnen, da Wasserhahn und Föhn nur bei Bedarf ausfahren. Wer auf Musik und Farbwechsel Wert legt, kommt auch hierbei auf seine Kosten. Moderne Dusch-WCs lassen sich sogar mit dem Smartphone steuern: Absaugen von Gerüchen, Anschalten des Nachtlichts und das Einleiten der Entkalkung sind nur drei diverser Möglichkeiten.

Darüber hinaus weisen Dusch-WCs eine Flächenspülung auf, die nicht überspritzt. Somit können sich vergleichsweise wenig Ablagerungen, Bakterien und Keime ansiedeln.

Für ein solches Hightech-Toilettenerlebnis muss man zwischen 1.000 und 2.000 Euro einkalkulieren. Die eigene Gesundheit und die des Planeten werden davon profitieren.

Anzeige