Kirchheim

17-Jähriger verletzt Polizist

Kontrolle Jugendlicher will sich vor der Polizei verstecken und wird aggressiv.

Kirchheim. Ein 17-jähriger Kirchheimer hat bei einer Kontrolle am frühen Sonntagmorgen in der Kirchheimer Brandstraße einen 24-jährigen Polizisten verletzt. Die Beamten waren aufmerksam geworden, als der Jugendliche flüchtete und sich in einem Hinterhof versteckte. Bei der Kontrolle wurde er aggressiv und wollte einen Polizisten zur Seite drücken. Bei der Festnahme wehrte er sich und beleidigte die Beamten. Auch seine hinzukommenden Freunde bedrängten die Einsatzkräfte. Nachdem Platzverweise ausgesprochen worden waren, beruhigte sich die Lage. Bei der Auseinandersetzung verletzte sich der 24-jährige Polizist leicht. lp

Anzeige