Kirchheim

18-Jähriger zu schnell unterwegs

Kirchheim. Offenbar zu schnell ist am Mittwochmorgen ein 18 Jahre alter Autofahrer beim Abbiegen in die Otto-Hahn-Straße in Kirchheim gewesen. Gegen 7 Uhr verlor der von der Einsteinstraße her gekommene Fahrer eines Dreier-BMW die Kontrolle. Das Heck brach aus und das Fahrzeug prallte mit der Breitseite gegen einen am Straßenrand geparkten Dacia Logan eines 46-Jährigen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wurde auf 8 000 Euro geschätzt. lp

Anzeige