Newsticker

50 000 Euro Sachschaden

Reichenbach. Am Montag hat ein erheblich alkoholisierter 33-Jähriger mit seinem Smart Fortwo Cabrio um 23.55 Uhr einen Verkehrsunfall in Reichenbach verursacht, bei dem ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 50 000 Euro entstand. Der 33-Jährige war auf der Blumenstraße in Richtung Lichtenwald unterwegs. Bei überhöhter Geschwindigkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte einen geparkten Audi A6. Einige Meter weiter prallte er gegen das linke Fahrzeugheck eines dort abgestellten Opel Astra und schob diesen in eine Garageneinfahrt. Durch die Wucht des Aufpralls verlor der Smart das rechte Vorderrad, drehte sich um 90 Grad und überschlug sich. Anschließend rutschte das Fahrzeug etwa 40 Meter weiter, bis es schließlich gegen einen geparkten Ford Focus stieß und zum Stehen kam.

Die Polizei entnahm dem 33-Jährigen eine Blutprobe und behielt seinen Führerschein ein. Mit Schnittwunden und dem Verdacht auf Prellungen wurde er stationär in ein Krankenhaus gebracht.lp

Anzeige